/

Wonach suchen die Menschen bei Online-Fitnesskursen?

Online-Fitnesskurse stellen für Fitnessstudios, die sie in ihr Angebot aufnehmen wollen, oft ein Problem dar. Auch die erfolgreiche Vermarktung dieser Online-Kurse, um die Öffentlichkeit auf ihre Verfügbarkeit aufmerksam zu machen, kann für Fitnessclubbesitzer eine Herausforderung darstellen. Auch die Fitnessstudiobesucher wollen sichergehen, dass sie für ihr Geld auch etwas bekommen. Und die Trainer sind nicht immer davon überzeugt, wie sie ihre Teilnehmer aus der Ferne betreuen können.

Wonach suchen die Menschen bei Online-Fitnesskursen?

Wonach suchen die Menschen eigentlich bei diesen Ferntrainingskursen? Was macht sie attraktiv, und wie kann man sie am besten koordinieren, damit Ihre Kunden wissen, dass es sie gibt? Wir werden versuchen, alle Ihre Fragen und noch mehr zu beantworten.

Was bieten die besten Online-Fitnesskurse?

Die besten Fitnessstudios bieten bereits Zugang zu live gestreamten Kursen und On-Demand-Inhalten, um ihre Mitglieder besser zu unterstützen. 75 % derjenigen, die virtuelle Fitness nutzen, gehen auch zu persönlichen Kursen. 57 % der Weltbevölkerung sind 2019 aktive Internetnutzer, was bedeutet, dass der Online-Fitnessmarkt schon vor der Pandemie gut vorbereitet war.

Die besten traditionellen Fitnessstudios, Gesundheitsclubs und Fitnessstudios haben ein Hybridmodell mit einer Kombination aus Vor-Ort- und Online-Fitnesslösungen eingeführt.

Hybrid fitness classes

Quelle

Hier sehen Sie, was einige der besten Online-Fitnesskurse erreicht haben:

  • Fitnessstudios, die virtuelle Workouts anbieten, steigern die Teilnehmerzahl an persönlichen Kursen um 12 % ab 2019 [2021]
  • 72 % der Fitnessclub-Besitzer haben einen On-Demand- oder Live-Streaming-Service eingerichtet und bieten diesen an, ein Anstieg von 25 % gegenüber 2019 [2021].
  • Beim Training in Gruppen (persönlich oder per Live-Stream) fahren die Teilnehmer im Durchschnitt 21 % weiter und trainieren 10 % länger [2020].
  • Diejenigen, die Live-Streams oder On-Demand-Workouts nutzen, trainieren im Durchschnitt 20 % mehr pro Monat als im Vorjahr [2021].
  • Yoga (32 %) ist der beliebteste Online-Kurs, der besucht wird, gefolgt von HIIT (15,6 %), Pilates (8,3 %) und Barre (7,9 %).

Breiterer Zugang zu Trainern und Dozenten

Da Online-Fitnesskurse nicht an eine bestimmte Einrichtung oder einen bestimmten Ort gebunden sind, besteht nun die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Wenn sich neue Mitglieder in einem Fitnessstudio anmelden, investieren sie in ihre Fitness und in die Qualität der Trainer und Ausbilder. Um eine Verbindung zu diesen potenziellen Mitgliedern herzustellen und sie davon zu überzeugen, sich für Ihr Fitnessunternehmen zu entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass sie wissen, dass Ihre Trainer und Ausbilder die qualifiziertesten sind, um sie auf ihrer Fitnessreise zu begleiten. Sie können sogar eine Online-Umfrage durchführen, um die Mitglieder über ihre Trainer zu befragen.

Flexibel trainieren, wo immer Sie wollen

Ein großer Vorteil von Online-Fitnesskursen ist die Flexibilität, überall und jederzeit trainieren zu können. Eine stabile WiFi-Verbindung und ein Bildschirm oder ein Mobiltelefon sind alles, was benötigt wird, um auf den Kurs zuzugreifen. Mit Online-Kursen ist es viel einfacher, Ihre Fitnessroutine aufrechtzuerhalten, ohne sie in einen vollen Terminkalender einbauen zu müssen. Mit der richtigen Software für die Verwaltung von Fitnessstudios, wie Perfect Gym, können Sie Ihren Mitgliedern diese Flexibilität bieten.

Flexibility to workout anywhere

Quelle

Eins-zu-eins-Betreuung durch führende Trainer

Ein wichtiger Vorteil von Online-Kursen ist der Zugang zu Experten und hochwertigen Trainern und die Möglichkeit, mehr Zeit für ein persönliches Gespräch zu haben. Wenn die Mitglieder zu Hause und in einer vertrauten, komfortablen Umgebung trainieren, können sie sich entspannt zurücklehnen und sich mehr auf das Training einlassen. Jeder sucht nach Anleitung, um seine Fitnessziele zu erreichen, und die Menschen fühlen sich oft wohler, wenn ein Bildschirm zwischen ihnen und dem Trainer steht.

Gehen Sie bei Einzelunterricht und Einzelsitzungen stärker auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele Ihrer Kunden ein. Wenn Sie sich für jeden Ihrer Kunden ein wenig mehr Zeit nehmen, können Sie ihn langfristig an Ihr Unternehmen binden. Auf diese Weise zeigen Sie Ihren Kunden auch, dass Sie sich um sie kümmern. Sie können dies in alle Ihre Standardpakete aufnehmen oder als Zusatzangebot anbieten. Eines ist sicher: Die Kunden, die Ihre Zeit und Ihren Einfluss zu schätzen wissen, werden die Gelegenheit zu einem Treffen mit Ihnen nutzen. Vor allem, wenn es bedeutet, dass Sie sich darauf konzentrieren, ihnen beim Erreichen ihrer Fitnessziele zu helfen.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit der richtigen Preisgestaltung

Bei der Umstellung auf ein Online- oder hybrides Konzept geht es nicht nur um die Kosten, sondern auch um den Wert, den Ihre Kunden erhalten. Wenn Sie nur für einen begrenzten Zeitraum auf Online-Kurse umstellen, sollten Sie nicht automatisch denken, dass Sie Rabatte anbieten müssen. Die Kunden sind ein fester Bestandteil Ihrer Gemeinschaft, und sie sehen und erkennen Ihren Wert als Fitnesstrainer an. Beim persönlichen Einzeltraining ist Ihr Zeitaufwand unabhängig vom Ort oder der Plattform identisch. Stellen Sie sicher, dass Ihre Preise unabhängig vom Medium Ihrer Online-Kurse den Wert Ihrer Kurse widerspiegeln.

How to plan online fitness classes

Quelle

Wie sollten sich Fitnessstudiobetreiber auf die Durchführung von Online-Fitnesskursen vorbereiten?

Der Online-Fitnesstrend ist ungebrochen, und viele Menschen fühlen sich immer noch nicht wohl dabei, wieder ins Fitnessstudio zu gehen, oder schätzen die Flexibilität, die Online-Fitnesskurse bieten. Daher sollten Fitnessstudiobetreiber dies berücksichtigen und Online-Kurse in ihr Angebot aufnehmen, um ein breiteres Spektrum von Mitgliedern anzusprechen. Um dies richtig zu tun, müssen Fitnessstudiobetreiber und -manager verstehen, was ihre Mitglieder von Online-Kursen erwarten und welche Tools sie benötigen, um das beste Nutzererlebnis zu bieten. Hier sind unsere besten Tipps:

  • Planen Sie im Voraus, erstellen Sie einen Online-Kursplan und ermöglichen Sie Ihren Mitgliedern, sich für Einzel- oder Gruppenkurse anzumelden.
  • Zeigen Sie den Mitgliedern mit der Kapazitätsmanagementfunktion an, wie viele Plätze noch frei sind. Die Exklusivität kann auch einen Hype um die beliebtesten Kurse auslösen und die Teilnehmer dazu bewegen, sich für die Teilnahme zu verpflichten, da die Plätze begrenzt sind.
  • Mitglieder wollen Verlässlichkeit, besonders wenn sie für eine Online-Mitgliedschaft zahlen. Sie sollten sich verpflichten, diese zu bieten. Dazu benötigen Sie eine zuverlässige Streaming-Plattform, um Live-Streams oder aufgezeichnete Inhalte zu senden. PerfectGym TV hilft Ihnen dabei, Live-Kurse zu streamen oder aufgezeichnete Inhalte über das PGM zu senden. Sie werden feststellen, wie einfach die Nutzung ist: Links können ganz einfach über den PGM verteilt werden, mit nahtloser Integration von Unterrichtsplänen, und sie können über die mobile App oder das Kundenportal verwaltet und abgerufen werden.
  • Wenn Sie Online-Kurse über die Website Ihres Clubs anbieten möchten, benötigen Sie eine Plattform, die sich nahtlos in die Website Ihres Clubs integrieren lässt. Die Website von Harder ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Mithilfe der Perfect Gym-Integration konnte Harder PGM mit seiner Website verknüpfen, so dass die Mitglieder direkt über die Website Kurse buchen, Mitgliedschaften erwerben und weitere Änderungen vornehmen können.
  • Stellen Sie sicher, dass die Mitglieder pünktlich zum Unterricht erscheinen, indem Sie den Link zum Live-Stream oder zum On-Demand-Kurs per Streaming-Link-Tag zu den Erinnerungs-E-Mails hinzufügen. Mit dem Streaming-Tag können sich die Mitglieder vor Beginn des Kurses einrichten, so dass sie pünktlich zum Kursbeginn bereit sind.
  • Die Verwendung einer allumfassenden hybriden Fitnessstudio-Verwaltungssoftware rationalisiert die Durchführung von Online-Fitnesskursen, verbessert die Benutzererfahrung und steigert den Umsatz. PerfectGym macht deutlich, dass es die richtige Wahl für Fitnessstudiobetreiber ist.
  • Die Verwendung einer allumfassenden Hybrid-Software für die Verwaltung von Fitnessstudios optimiert die Durchführung von Online-Fitnesskursen, verbessert die Benutzererfahrung und steigert die Einnahmen. PerfectGym macht deutlich, dass es die richtige Wahl für Fitnessstudiobetreiber ist.

Wie können Sie Ihre Online-Fitnesskurse erfolgreich vermarkten?

Viele Fitnessstudiobetreiber stehen vor der Frage, ob sie ihr Geschäft über ihr lokales Einzugsgebiet hinaus ausbauen sollen oder nicht. Tatsache ist, dass Sie sorgfältig (mit Hilfe eines Budgets) über die zusätzlichen Kosten nachdenken müssen, die Ihnen in den kommenden Monaten entstehen könnten. Entscheiden Sie dann, welche Ausgaben für die Gewinnung neuer Mitglieder sinnvoll und angemessen sind. Hier finden Sie einige Strategien, die Sie für die Vermarktung Ihrer Online-Kurse in den kommenden Monaten nutzen können.

Online gym marketing

Quelle

Bezahlte Werbung in sozialen Medien

Der Return on Marketing Investment (ROI) ist eine der wichtigsten Marketing-Kennzahlen, die Aufschluss darüber geben, wie viel Wert Ihre Marketingmaßnahmen generieren. Sie können Ihren ROI berechnen, indem Sie Ihr Marketingbudget (soziale Medien, E-Mail, digitales Marketing, Printmarketing usw.) von Ihren gestiegenen Einnahmen oder Ihrem Gewinnwachstum abziehen. Wenn Sie eine Werbekampagne in den sozialen Medien planen, ist ein Verweis auf diese Zahl sehr hilfreich. Eine Kampagne mit negativem ROI muss umgestaltet oder ganz eingestellt werden, während Kampagnen mit positivem ROI verlängert oder sogar ausgeweitet werden sollten.

Gegenwärtig pausieren viele Unternehmen in allen Branchen ihre Werbeausgaben. Im Two Brain Business Radio-Podcast stellt Matteo Lopez fest, dass der globale CPM (Kosten pro 1000 Impressionen) derzeit relativ niedrig ist, was bedeutet, dass Sie weniger ausgeben, um Ihre Anzeigen vor mehr Menschen zu platzieren. Ein weiterer Faktor könnte sein, dass jetzt mehr Menschen zu Hause sind und daher mehr Menschen online sind und durch die Feeds der sozialen Medien scrollen.

Der Inhalt und die Texte Ihrer Anzeigen müssen sich ändern, um widerzuspiegeln, dass Ihre Online-Fitnesskurse jetzt live sind. Ein guter Tipp ist, das Coronavirus oder irgendetwas über die Pandemie nicht zu erwähnen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, wie Sie potenziellen Mitgliedern einen höheren Mehrwert bieten können, damit sie ihre Fitnessziele auch zu Hause erreichen können.

Referral program

Quelle:

Mundpropaganda oder Empfehlungsprogramme

Auch wenn viele Menschen aufgrund von COVID-19 eingeschlossen wurden, gibt es eine wichtige Methode, um Ihre Reichweite über Ihren derzeitigen Mitgliederstamm hinaus zu erweitern. Ihre Mitglieder haben Freunde, Familienangehörige und andere Mitglieder ihrer Kreise in der Isolation. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Mitgliedergemeinschaft zum Weitersagen zu bewegen!

Versuchen Sie, mit einem Empfehlungsprogramm Mundpropaganda zu erzeugen. Ein Empfehlungsprogramm für Ihr Fitnessstudio hat zwei wesentliche Vorteile: Erstens erreichen Sie potenzielle Kunden, die bisher noch nichts von Ihren Marketingkampagnen mitbekommen haben. Außerdem vertrauen diese potenziellen Mitglieder eher einem Freund als einer zufälligen Marketingkampagne.

Zweitens können Empfehlungsprogramme nicht nur eine wirksame Methode zur Gewinnung von Kunden sein, sondern auch eine hervorragende Strategie zur Mitgliederbindung. Angenommen, die Mitglieder zögern, Ihr Angebot einem Kollegen zu empfehlen. In diesem Fall können Sie die Gelegenheit nutzen, frühzeitig einzugreifen und herauszufinden, warum die Mitglieder Ihr Fitnessstudio nicht weiterempfehlen möchten.

Die PerfectGym Mobile App verfügt über eine in die App eingebettete Empfehlungsfunktion, mit der Mitglieder Einladungen an Freunde senden können, die ihnen viele Freikarten gewähren. Das Empfehlungsprogramm von Harder hat eine Konversionsrate von 20 % für diese Probepässe.

Organischer Inhalt

Jetzt, wo Ihr Fitnessstudio online ist, gibt es jede Menge Inhalte, mit denen Sie kreativ werden können, z. B. Bilder und Videos von Kursen, Trainings- und Ernährungsanleitungen, Kurspläne, motivierende Zitate und Geschichten über die Veränderung von Mitgliedern. Beiträge über die Veränderungen von Mitgliedern sind sehr interessant, da sie neue Mitglieder anziehen und die Chance bieten, sie durch gezielte Werbung in neue Kunden zu verwandeln.

DasSchreiben eines Blogs oder eines Newsletters ist eine weitere positive Aktivität zur Lead-Generierung. Mithilfe von PerfectGym können die Inhaber ihren Kunden und Interessenten Newsletter mit ihrem Markenzeichen zusenden, um sie über Online-Kurse und deren Verfügbarkeit zu informieren.

Social media marketing

Quelle

Präsenz in den sozialen Medien

Wenn Sie keine regelmäßige Präsenz in den sozialen Medien haben, können Sie genauso gut gar nicht existieren. Regelmäßige Beiträge in den sozialen Medien sind eine langfristige Strategie, um relevant zu bleiben, und führen möglicherweise nicht zu kurzfristigen Ergebnissen. Der Algorithmus von Facebook macht es für Inhalte immer schwieriger, in der Timeline gesehen zu werden. Was soll das also bringen? Die Leute werden einen schlechten Eindruck von Ihrem Fitnessstudio haben, wenn Sie nicht regelmäßig in den sozialen Medien posten, und das kann potenzielle Kunden davon abhalten, zu Ihnen zu kommen.

Online-Aktivitäten werden von der breiten Öffentlichkeit immer positiv bewertet. Wenn es an Aktivität und Engagement mangelt, neigen die Leute dazu, zu denken, dass Ihr Unternehmen nicht läuft oder etwas nicht stimmt.

Kostenlose Online-Probestunden

Es ist zu hoffen, dass sich Fitnessstudios sehr schnell auf diese neue Normalität des Workouts zu Hause eingestellt haben. Die cleveren unter ihnen haben damit begonnen, kostenlose Live-Online-Kurse über Facebook, Youtube und Instagram Live anzubieten. Obwohl dies zunächst eine gute Idee ist, um Interesse zu wecken, müssen Sie diese Zuschauer schließlich in zahlende Mitglieder umwandeln, damit Ihr Unternehmen wachsen kann. Eine Strategie könnte darin bestehen, wöchentlich oder zweiwöchentlich einen Live-Stream zu veröffentlichen, der als kostenloser Testkurs fungiert. Ein anderer Ansatz könnte darin bestehen, die kostenlose Testversion für die Person zu schützen, die ihr Interesse über einen Ihrer Kanäle zur Lead-Generierung angemeldet hat.

What do people want in online fitness classes?

Quelle

Zusammenfassung

Mit der mächtigen Kraft des Internets können Fitnessprofis und ihre Fitnessstudios mit ihren Gemeinschaften in Kontakt bleiben und dies möglicherweise als Gelegenheit nutzen, Menschen über Online-Fitnesskurse zusammenzubringen.

Ihr Fitnessgeschäft online zu manövrieren, ist ein großer Schritt, und der Weg zum Erfolg wird anfangs nicht unbedingt einfach sein. In der gegenwärtigen Weltlage ist es ein unvermeidlicher Schritt, so viele Mitglieder wie möglich zu halten. Der nächste Schritt wäre, Ihr Fitnessstudio wachsen zu lassen, indem Sie neue Mitglieder gewinnen und den Mitgliedern beweisen, dass Sie trotz der Verlagerung eines Teils Ihrer Dienstleistungen ins Internet immer noch einen großen Wert und ein tolles Erlebnis für die Mitglieder bieten können.

Quelle des Titelbildes

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an