/

Der Aufschwung des Wellness-Tourismus: Was das für Fitnessmarken bedeutet

Der Wellnesstourismus ist ein florierender Wirtschaftszweig, der alle Anzeichen für anhaltendes Wachstum und Wohlstand aufweist. Die Lücke zwischen Wellness-Tourismus-Erfahrungen und der Zugänglichkeit für die Verbraucher hat die Tür für Fitnessmarken geöffnet, die diese Lücke füllen und davon immens profitieren können. Lesen Sie alles darüber, wie Fitnessmarken ihre Ressourcen und ihr Fachwissen nutzen können, um in der Wellnesstourismusbranche erfolgreich zu sein!

Der Aufschwung des Wellness-Tourismus: Was das für Fitnessmarken bedeutet

Die modernen Definitionen von fit und gesundem Lebensstil haben sich im letzten Jahrzehnt weiterentwickelt. Statt nur regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, bedeutet Wellness heute alles von Freizeitaktivitäten bis hin zu geistigen Übungen und sogar Reisen.

Da sich der weltweite Tourismus in den letzten zehn Jahren auf 1,19 Milliarden internationale Reisende verdoppelt hat, steht den Reisenden heute eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung.

Infolgedessen haben sich die Reisetrends diversifiziert: Die Menschen bewegen sich weg von konventionellen Urlauben zur Entspannung und Erholung hin zu Reisen zur Verbesserung von Geist und Körper. Dies hat zu einem explosionsartigen Anstieg des Wellness-Tourismus geführt.

Obwohl der Wellnesstourismus nichts Neues ist, hat sein exponentielles Wachstum dazu geführt, dass er im Jahr 2018 eine Branche mit einem Umsatz von 639 Milliarden Dollar darstellt. Dieses Wachstum hat auch mehr Möglichkeiten für Fitnessunternehmen eröffnet, sich an diesem schnell wachsenden Sektor zu beteiligen, was ihren Marken zugutekommt. Ob durch Partnerschaften mit Reiseunternehmen, das Angebot von Wellness-Ausflügen oder sogar die Eröffnung eigener Hotels - viele Fitnessunternehmen haben begonnen, in die Welt des Tourismus einzutreten.

Der Anstieg des Wellnesstourismus hat neue Geschäftsmöglichkeiten für Fitnessmarken geschaffen, um neue Verbrauchergruppen zu erreichen, die ihre Marke weiter etablieren und ihren Ruf auf neue Gebiete aus dehnen können .

Traditionelles Konzept des Wellnesstourismus

Reisen zu Gesundheitszwecken ist kein neues Konzept. Da der Urlaub oft als eine Zeit des "Auftankens" wahrgenommen wird, zieht der Wellnesstourismus diejenigen an, die nach einer Gelegenheit suchen, ihre Gesundheit mit einem Neuanfang zu revitalisieren, der üblicherweise mit Urlaub verbunden ist.

Seit Jahren locken verschiedene Länder Besucher aus der ganzen Welt an, um zu erfahren, wie unterschiedlich ihre einzigartige Kultur mit Gesundheit und Wellness umgeht. Vor allem im Osten sind Reisen mit Schwerpunkt auf Meditation und Yoga an heiligen Orten in Asien für viele Reisende sehr attraktiv. Auch regionale Sportarten wie Muay Thai, Jiu Jitsu und Surfen haben Besucher aus der ganzen Welt angezogen.

Andere Arten des Wellnesstourismus nutzen die abgelegene Lage eines Reiseziels, um ein Wellnessprogramm zu erstellen. Berühmte Wander-, Trekking- und Klettertouren sind auf allen Kontinenten beliebt, von Dschungelrouten nach Machu Picchu bis zur Besteigung der Gipfel des Kilimandscharo.

Diese Erlebnisse lebten von ihrer geografischen und kulturellen Vielfalt und boten den Reisenden authentische Erfahrungen, die von lokalen Führern und Experten geleitet wurden. Diese Authentizität, die viele abenteuerlustige Reisende in erster Linie anlockte, schreckte jedoch auch viele andere ab.

Ohne die Vertrautheit mit geprüften Reiseveranstaltern fühlten sich viele Reisende nicht so wohl dabei, eine solche Erfahrung zu machen. Da der Zugang zu diesen abgelegenen Orten mit höheren Kosten und einer komplizierten Planungslogistik verbunden war, entschieden sich viele Reisende für einfachere Reiseoptionen.

Warum der Wellnesstourismus zunimmt

Dank der modernen Technologie, die viele stressige und kostspielige Aspekte des Reisens beseitigt hat, reisen mehr Menschen als je zuvor. Die Diversifizierung der Tourismusbranche hat neue Reisevorlieben geweckt. So suchen immer mehr Menschen nach Gesundheits- und Wellness-Urlauben im Gegensatz zu Reisen zur Erholung, zum Feiern oder zu übertriebenen Urlaubsdiäten".

Darüber hinaus hat auch das gestiegene Bewusstsein der Verbraucher für Gesundheit und Fitness das öffentliche Interesse am Wellnesstourismus angefacht. Der Boom der digitalen Fitnesstechnologie und ihre weit verbreitete Nutzung durch die Verbraucher hat eine proaktive, gesundheitsorientierte Einstellung gefördert. Dies hat zu einer generationenübergreifenden Betonung der Selbstfürsorge geführt, bei der der Einzelne seine Gesundheit als Währung betrachtet.

Ein natürliches Nebenprodukt dieses Wertes ist, dass der Einzelne aufwändigere und anspruchsvollere Erlebnisse sucht, um seine Fitnessziele zu verfolgen, sei es die Teilnahme an einem neuen Fitnesskurs oder der Aufbruch zu einem internationalen Abenteuer.

Die neu belebte Definition von Wellness-Tourismus

Ob es sich nun um ein internationales Retreat oder einen Wochenendausflug in die Nachbarstadt handelt, Fitnesserlebnisse auf Reisen sind heute sehr verbreitet.

Viele neue Reiseunternehmen und Programme sind entstanden, um diese Reisen zugänglicher und reisefreundlicher zu machen. Sie kümmern sich um den stressigen Teil der Reisekoordination und erstellen Programme, die ihre Konkurrenten übertrumpfen werden. Folglich sind die Erwartungen der Verbraucher an den Wellnesstourismus im Vergleich zu den traditionellen, von örtlichen Reiseleitern organisierten Wellness-Reisen gestiegen.

Warum Fitnessmarken bereit sind, den Wellnesstourismus zu verändern

Nach den erfolgreichen Initiativen der Wellness-Reiseveranstalter haben auch Fitnessmarken die Chance ergriffen, in diese florierende Branche einzusteigen. Leah Howe, Geschäftsführerin von Equinox, erklärt: "Die Nachfrage nach Fitness und einem leistungsstarken Leben - sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Clubs - war noch nie so groß."

Die Verbraucher erwarten jetzt, dass alle Aspekte dieser Reisen, wie Essenspläne, Unterkünfte und organisierte Aktivitäten, gesundheitsbewusst gestaltet werden. Diese steigenden Erwartungen bieten Fitnessmarken den Vorteil, ihr Fachwissen zu nutzen, um elitäre und allumfassende Wellness-Erlebnisse zu schaffen, die traditionelle Reise- oder Ausflugsunternehmen nicht bieten können.

Durch den Einsatz eigener Experten, Branchenressourcen und professioneller Partnerschaften haben sie die Nase vorn, wenn es darum geht, Wellness-Retreats mit den besten Fitnesstrainern, Essens- und Getränkeangeboten sowie professionellen Dienstleistungen auszustatten.

Darüber hinaus können Fitnessmarken ihren Ruf und ihren bereits bestehenden Mitgliederstamm für ihre Wellness-Tourismus-Klientel nutzen. Treue Kunden, die sich bereits mit Ihrer Marke identifizieren, entscheiden sich eher für einen Namen, den sie kennen und dem sie vertrauen, als für ausländische Unternehmen. Neue Kunden werden auch von dem Ruf einer Fitnessmarke angezogen, die einen erstklassigen Wellness-Ausflug anbietet.

Anwendungsfall: Equinox, Pionier des Wellness-Tourismus

Mit seinem Status als führende Fitnesskette in Nordamerika ist Equinox eine der ersten Fitnessmarken, die ihr luxuriöses Markenimage und ihre hingebungsvolle Kundentreue auf den Bereich des Wellnesstourismus übertragen hat. Ihr Programm basiert auf dem Elitestatus von Equinox und der treuen Gemeinschaft von Mitgliedern und Fitnessexperten.

Equinox erkunden

Quelle

Nachdem Equinox im vergangenen Jahr für seine ersten Wellness-Retreats beim Bergsteigen in Marokko begeisterte Kritiken erhalten hat, erweitert es seine Wellness-Retreat-Pakete für 2020 auf mehrere Kontinente. Die von hauseigenen Trainern und lokalen Führern geleiteten Wellness-Pakete umfassen 4-6-tägige Ausflüge für:

  • Laufen in Florenz
  • Wandern in Marokko
  • Surfen in Costa Rica
  • Radfahren im Hudson Valley, New York

Jede Reise bietet ein umfangreiches Tagesprogramm mit professionell geführten Fitnessaktivitäten, Gourmet-Mahlzeiten von lokalen Köchen und Winzern sowie erstklassigen Wellness- und Entspannungsangeboten. Die Reisekosten pro Person entsprechen dem erwarteten Niveau der Erfahrungen und Annehmlichkeiten, die auf den Ausflügen geboten werden.

Equinox-Hotel

Darüber hinaus verfolgt Equinox mit der Eröffnung des Equinox Hotels in New York eine noch nie dagewesene Initiative im Bereich des Wellnesstourismus und plant die Eröffnung zweier weiterer Hotels in Los Angeles und Chicago. Bislang ist keine andere Fitnessmarke in die Hotelbranche eingestiegen und hat eigene Hotels eröffnet. Das Hotelangebot umfasst alle Aspekte von Wellness: Fitness, Ernährung, Regeneration und geistige Klarheit.

Quelle

Von der Lobby bis zur Dachterrasse erfüllt das Equinox Hotel alle Erwartungen an Großartigkeit. Der New Yorker Standort verfügt über einen 60.000 Quadratmeter großen Fitnessraum, ein riesiges Spa mit Kryotherapiekammern und einen Salzwasser-Rundenpool im Innenbereich. Außerdem gibt es einen großen Außenpool auf der weitläufigen Dachterrasse mit direktem Blick auf das berühmte Vessel, eines der bekanntesten öffentlichen Kunstwerke in den Hudson Yards.

Quelle

Neben der hochwertigen Ausstattung und dem üppigen Dekor bieten viele Zimmer auch Geräte wie Laufbänder oder Treppentrainer oder funktionale Elemente wie Klimmzugstangen in den Badezimmern. Das hauseigene Gourmet-Restaurant unter der Leitung des renommierten Küchenchefs Stephen Starr bietet ausschließlich nährstoffreiche, köstliche Mahlzeiten an, die an jede Diätbeschränkung angepasst werden können.

Während die Equinox Explore-Pakete nur für Mitglieder erhältlich sind, stehen die Equinox Hotels jedem offen. Die Öffnung der Equinox-Hotels für die Öffentlichkeit ist in der Tat eine brillante Strategie zur Kundengewinnung. Da die Kundschaft des Hotels perfekt mit der demografischen Zielgruppe der Equinox-Mitglieder übereinstimmt, können Einzelpersonen die gesamte "Equinox-Behandlung" auf eine andere Art und Weise erleben, als sie es mit einer Tageskarte tun könnten, was zu neuen treuen Mitgliedern führt.

Die Vorteile des Wellness-Tourismus für Fitnessmarken

Der erste Fußabdruck von Equinox im Wellnesstourismus ebnet den Weg für andere Fitnessmarken, die folgen werden. Der Einstieg in diese neue Branche eröffnet eine Fülle von Möglichkeiten, die viele Aspekte ihres Geschäfts dramatisch verbessern können.

Erreichen Sie neue Verbrauchergruppen

Durch die Schaffung von Möglichkeiten, die über die traditionellen Grenzen der Fitnessbranche hinausgehen und in den Tourismus einfließen, werden Fitnessmarken unweigerlich neue Verbrauchergruppen ansprechen. Diese neuen Dienstleistungen können verschiedene Zielgruppen ansprechen, die Sie mit Ihren traditionellen Dienstleistungen vielleicht nie erreicht hätten. Ihr Unternehmen profitiert von der Diversifizierung seiner Plattform, die zu einer Erweiterung der Kundenakquisitionskanäle beitragen wird.

Erweitern Sie Ihre Marke in größerem Maßstab

Fitnessmarken und -einrichtungen haben oft nur begrenzte Möglichkeiten, ihre Marke in der Öffentlichkeit wirksam zu präsentieren. Vor allem kleineren Unternehmen als den wenigen Titanen der Fitnessbranche fehlt es oft an Möglichkeiten, ihre Marke über die Kunden hinaus bekannt zu machen, die direkt mit ihren Dienstleistungen interagieren.

Wie das Beispiel von Equinox zeigt, bietet der Wellnesstourismus eine einzigartige Gelegenheit für Fitnessunternehmen, sich als mehr als ein traditionelles Fitnessstudio oder eine Marke zu präsentieren. Die Verbraucher werden diese Marken als facettenreiche Unternehmen erkennen, die ihren Kunden besondere Möglichkeiten bieten wollen. Die Mitglieder von Fitnessclubs werden Ihr Unternehmen als mehr als nur ein Fitnessstudio wahrnehmen und die Bemühungen zu schätzen wissen, das Erlebnis ihrer Mitglieder auf kreative Weise zu verbessern und zu personalisieren.

Darüber hinaus haben Sie die Freiheit, Reiseerlebnisse zu schaffen, die die Kernwerte oder das Leitbild Ihres Unternehmens für eine breitere Plattform verdeutlichen. So wie Equinox seine Reiseerlebnisse so gestaltet hat, dass sie seinem Ruf als Luxusunternehmen gerecht werden, können andere Marken ihre charakteristischen Merkmale ebenso effektiv hervorheben.

Quelle

Das führende Unternehmen für die Herstellung von Fitnessgeräten, Technogym, hat sich beispielsweise mit SilverSea Cruises zusammengetan, um deren Wellness-Tourismusprogramm mitzugestalten. SilverSea führte Wellness-Kreuzfahrten ein, bei denen die Gäste täglich Sportkurse, verschiedene Vorträge, Spa-Dienstleistungen und von Trainern geleitete Fitness-Sitzungen mit ausschließlich Technogym-Geräten genießen konnten.

Diese Kreuzfahrten verbinden Luxusreisen mit Wellness-Aktivitäten und bieten den Gästen eine einzigartige Gelegenheit, ihre Fitnessziele zu erreichen und durch Bildung dauerhafte Gewohnheiten zu entwickeln.

Durch diese Verbindung profitiert die Marke Technogym in mehrfacher Hinsicht: Sie ist in der Öffentlichkeit für ihre hochwertigen Geräte bekannt, die für eine Luxuskreuzfahrt geeignet sind, und wird mit der Bereitstellung wertvoller Fitness- und Gesundheitserziehung assoziiert, auf die der Einzelne reagieren kann.

Gelegenheiten für neue Geschäftskontakte

Der Einstieg in den Wellnesstourismus eröffnet Ihrer Marke auch eine neue Welt von Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften. Traditionelle Partnerschaften von Fitnessmarken, wie z. B. mit Ernährungs- oder Ausrüstungsunternehmen, können durch die Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen in einem völlig neuen Umfeld auf eine neue Ebene gehoben werden.

Darüber hinaus können Fitnessmarken neue Industriepartnerschaften eingehen, um alle Dienstleistungen anzubieten, die für einen Wellness-Urlaub erforderlich sind, z. B. Hotels, Spas, Kosmetik, Kleidung usw. Einige Beispiele für Marken, die bereits erfolgreich solche Partnerschaften eingegangen sind, sind Westin Hotels mit Peloton und Shangri-La mit Lululemon.

Eine beliebte Methode, den Wellnesstourismus mit Partnerschaften zu verknüpfen, besteht darin, kostenlose Geschenke als Anreiz für die Teilnahme anzubieten. Sie können individuelle, auf die Reise oder die Kundschaft zugeschnittene Wellness-Pakete schnüren, die von Waren bis hin zu zusätzlichen Kursen alles beinhalten.

Als zum Beispiel Tone It Up, ein gemeinschaftsbasiertes Fitnessprogramm, das auf die Stärkung von Frauen zugeschnitten ist, ein Fitness-Retreat in Miami, Florida, veranstaltete, waren diese Geschäftspartnerschaften für das gesamte Erlebnis entscheidend.

Alle 300 Teilnehmerinnen erhielten ein umfangreiches Goodie Bag mit Fitnessbekleidung, Badeanzügen, Kosmetika, Snacks usw. Diese persönliche Note kam nicht nur bei den Teilnehmerinnen gut an, sondern kostete Tone It Up auch nicht viel, da es mit kompatiblen Marken zusammenarbeitete, die diese Aufmerksamkeit wollten. Der Wert dieser Pakete rechtfertigte auch, dass Tone It Up höhere Preise pro Teilnehmer für die Teilnahme an den Retreats ansetzte und gleichzeitig Upselling-Möglichkeiten bot.

Quelle

Der dauerhafte gegenseitige Nutzen dieser Partnerschaften ist für Fitnessmarken von entscheidender Bedeutung. Die Fitnessbranche konvergiert immer mehr mit Schwesterbranchen wie Ernährung, Schönheit, Mode usw. Diese Partnerschaften sind von entscheidender Bedeutung für den Bekanntheitsgrad, die Kundenansprache und die Markenbildung, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Finanzielle Vorteile

Letztendlich ist das Ergebnis all der vorangegangenen Vorteile natürlich der finanzielle Nutzen des Wellnesstourismus. Der Einstieg in den Wellnesstourismus ist für Fitnessmarken sehr vielversprechend, denn er bietet ein unbegrenztes Verdienstpotenzial, das sich ganz auf Ihr Unternehmen abstimmen lässt.

Mit Ihrer kreativen Kontrolle können Wellness-Tourismus-Angebote so aufwendig oder einfach sein, wie Sie möchten. Dementsprechend können die daraus resultierenden Einnahmen irgendwo zwischen hilfreichen Zusatzeinnahmen und immenser Rentabilität liegen. Da Fitnesseinrichtungen naturgemäß anfällig für unbeständige Einnahmequellen aufgrund von Mitgliederabwanderung und -bindung sind, kann die Diversifizierung von Einnahmequellen auf jeder Ebene entscheidend für Ihr Geschäftsmodell und Ihre Nachhaltigkeit sein.

Abschließende Überlegungen

Der Wellnesstourismus ist eine florierende Branche, die alle Anzeichen für ein anhaltendes Wachstum und Wohlstand aufweist. Die Lücke zwischen Wellness-Erlebnissen für Touristen und der Zugänglichkeit für Verbraucher hat Fitness-Marken die Tür geöffnet, die sie füllen und von der sie immens profitieren können.

Diese Vertikale zwischen Tourismus und körperlicher Wellness ermöglicht es Fitnessmarken, ihren Markennamen und ihre Dienstleistungen auf neue Höhen zu bringen. Mit der richtigen Umsetzung und Strategie werden sowohl die Verbraucher als auch die Fitnessmarken von den Möglichkeiten profitieren, die sich aus der Verschmelzung der beiden Branchen ergeben.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an