/

Alles, was Sie über Kleingruppentraining in Ihrem Fitnessstudio wissen müssen

Fitnessstudiobesitzer auf der ganzen Welt erleben oft die gleichen Probleme. Sie eröffnen einen neuen Raum und haben einen Zustrom neuer Mitglieder, die dann innerhalb der ersten sechs Monate wieder abwandern. Um die Abwanderung ihrer Kunden zu verhindern, sollten Fitnessstudiobetreiber Kleingruppentraining (SGT) in ihren Räumen einführen.

Alles, was Sie über Kleingruppentraining in Ihrem Fitnessstudio wissen müssen

Fitnessstudiobesitzer auf der ganzen Welt erleben oft die gleichen Probleme. Sie eröffnen einen neuen Raum und haben einen Zustrom neuer Mitglieder, die dann innerhalb der ersten sechs Monate wieder abwandern. Um die Abwanderung ihrer Kunden zu verhindern, sollten Fitnessstudiobetreiber Kleingruppentraining (SGT) in ihren Räumen einführen.

Erstaunlicherweise kündigen bis zu 50 % der neuen Mitglieder von Fitnessstudios ihre Mitgliedschaft innerhalb eines halben Jahres. Fitnessstudiobetreiber müssen den Finger am Puls der Zeit haben, um Mitglieder zu binden und sie zum Training zu motivieren.

Laut Statista nahmen 2018 fast 17 Millionen Briten mindestens einmal pro Woche an Gruppentrainingskursen teil. Kleingruppentraining findet sich auch in den Top 20 der Fitnesstrends aus mehreren Ländern im ACSM-Bericht "2021 Fitness Trends From Around The Globe".

Die Pandemie hat unsere Einstellung zur Gruppenfitness verändert; nicht jeder wird sich wohl dabei fühlen, zu Fitnesskursen zurückzukehren, die nahezu ausgelastet sind. Das Angebot von Kleingruppentraining hilft den Betreibern von Fitnessstudios, ihren Kunden auf halbem Weg entgegenzukommen.

In diesem Artikel erfahren Sie alles über das Training in kleinen Gruppen, einschließlich der Vorteile für die Fitnessstudio-Besucher und für Sie als Unternehmen.

  1. Was ist ein Training in kleinen Gruppen?

Kleingruppentrainings sind im Wesentlichen dasselbe wie Personal Training, nur dass die Mitglieder nicht einzeln, sondern in einer Gruppe von zehn oder weniger Personen unter einem Trainer trainieren. Viele Menschen entscheiden sich für dieses Angebot, weil es relativ kostengünstig ist und man mit Freunden trainieren kann. Ein Kleingruppentraining besteht aus vier bis zehn Personen, die gemeinsam trainieren. Es lässt sich am besten als die Qualität eines Personal Trainers (PT) zu einem günstigeren Preis beschreiben, mit einer kleinen, gleichgesinnten Gemeinschaft, um Erfahrungen und Motivation zu teilen.

Das Kleingruppentraining ist relativ neu in der Fitnessszene und hat zum Ziel, ein qualitativ hochwertigeres Training als Gruppenunterricht anzubieten. Es ermöglicht den Trainern zu sehen, dass ihre Kunden ihre Ziele sicherer und schneller erreichen.

Wenn man mehrere Personen in einem Kurs sieht, könnte man meinen, es handele sich um einen Gruppenfitnesskurs. Der Unterschied zu normalen Fitnesskursen ist jedoch, dass die Übungen für jeden Teilnehmer individuell gestaltet werden. Die Übungen in einem Kleingruppentraining sind auf die Fitness- und Gesundheitsprobleme der einzelnen Teilnehmer zugeschnitten und werden von einem PT geschrieben und erklärt. Die PTs fungieren als Coach und helfen bei der Erstellung von Ernährungsplänen, die die Gruppentrainingseinheiten ergänzen.

SGT can be a fusion of different workouts

Quelle

  1. Was ist der Rahmen für das Training in kleinen Gruppen?

Im Allgemeinen besteht ein effektives Kleingruppentrainingsprogramm aus weniger als zehn Teilnehmern. Im Gegensatz zu traditionellen Gruppenfitnesskursen trainiert der Kursleiter nicht mit den Kunden.

Ein beliebter Trend sind große Bootcamps, in denen energiegeladene Ausbilder ihre Teilnehmer mit hochintensiven Übungen trainieren. Die Anzahl der Teilnehmer kann das Wissen des Trainers überdecken, was zu Nachlässigkeiten bei den individuellen Korrekturtechniken führt. Solche Kurse können ein "hartes" Training bieten, aber was macht das schon? Wenn es nicht Teil von etwas ist, das für den Kunden mehr Bedeutung hat, haben Sie als Trainer keine wirkliche oder dauerhafte Veränderung bewirkt.

Kleingruppentraining in Gruppen von zehn oder weniger Personen ist in der Regel ein unterhaltsames soziales Erlebnis und dennoch intim genug für die Trainer, um ein qualitativ hochwertiges Workout zu gewährleisten. Die Trainer können die Bewegungen überwachen und kleinere Korrekturen vornehmen - ein Zeichen für einen echten Fitnessprofi.

Die meisten Kleingruppentrainingsprogramme dauern idealerweise etwa vier bis sechs Wochen, damit die Mitglieder sichtbare Ergebnisse erzielen können. Dieser Zeitraum ist kurz genug, damit sich die Teilnehmer ohne Terminkonflikte engagieren können, aber dennoch lang genug, um messbare Fortschritte zu erzielen. Manchmal kann es besser sein, längere Sitzungen durchzuführen. Der Zeitrahmen für ein Marathontrainingsprogramm in kleinen Gruppen könnte beispielsweise acht bis zehn Wochen betragen, da die Vorbereitung auf dieses Ziel in der Regel länger dauert.

Es gibt drei allgemeine Modelle für das Training in kleinen Gruppen: gerätebasiert, kompetenzbasiert oder ergebnisorientiert.

  • Das gerätegestützte Kleingruppentraining spricht Menschen an, die Vorlieben für die Art der Geräte haben, die sie mögen, wie z. B. Kettlebells oder Suspensionstrainingsgeräte.
  • Das fähigkeitsbasierte Kleingruppentraining ist eher für diejenigen geeignet, die sich gezielt auf eine bestimmte Aktivität oder Sportart vorbereiten wollen, wie z. B. Kickboxen oder gemischte Kampfsportarten, Marathontraining oder Skikonditionierung.
  • Das ergebnisorientierte Kleingruppentraining richtet sich an Menschen, die ein bestimmtes körperliches Ergebnis anstreben, z. B. Gewichtsabnahme, Vorbereitung auf die Hochzeit, Anpassung an die "Skinny Jeans" usw.

Results based group fitness classes

Quelle

  1. Welche Vorteile ergeben sich für ein Fitnessstudio, wenn es Training in kleinen Gruppen anbietet?

Die Trainingseinheiten in kleinen Gruppen dauern in der Regel mehrere Wochen. Die Intensität und die Übungen variieren je nach den Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder. Vor der Pandemie wurden Kleingruppentrainingseinheiten in der Regel offline durchgeführt. Doch aufgrund von COVID-19 sind viele Fitnessstudios dazu übergegangen, Online-Kurse oder eine Mischung aus stationären und Online-Kursen anzubieten.

Als Fitnessstudiobetreiber kann Ihnen das Training in kleinen Gruppen bei folgenden Punkten helfen:

  1. Erhöhung der Mitgliedererhaltungsraten

Die Mitgliederbindung ist für jeden Fitnessstudiobetreiber wichtig, um als Unternehmen zu überleben. Wenn es Ihnen gelingt, die Mitgliederbindung um 5 % zu erhöhen, können Sie Ihre Gewinne um 25-95 % steigern. Häufig hören die Mitglieder wegen persönlicher Verpflichtungen und Preisschwierigkeiten auf, das Fitnessstudio zu besuchen.

Wenn Sie günstige Gruppensitzungen anbieten, können Sie Ihre treuen Mitglieder ermutigen, mit ihren Freunden zu trainieren, und so Ihren Cashflow aufrechterhalten. Sie können auch das Risiko inaktiver Mitgliedschaften verringern, und Sie müssen in ruhigen Zeiten nicht unbedingt umfangreiche Werbekampagnen durchführen.

Eine weitere Strategie zur Förderung der Mitgliedschaft ist die Nutzung des Empfehlungsprogramms der PerfectGym Mobile App. Diese Integration ermöglicht es Mitgliedern, direkte Einladungen an Freunde oder Familienangehörige auf WhatsApp zu senden, wo sie für eine Empfehlung einen vergünstigten Eintritt erhalten.

  1. Eine Steigerung der Rentabilität

Gruppentrainings können auf lange Sicht für das Unternehmen profitabler sein. Sie haben mehr Leute, die Ihr Fitnessstudio besuchen und ihre Gebühren auf einmal bezahlen.

Wenn Ihr Fitnessstudio nur persönliche Trainingseinheiten anbietet, können die Trainer nur einen Teil des Tages Einzelunterricht geben. Wenn Sie hingegen Gruppensitzungen anbieten, können Sie dasselbe Training mit mehreren Personen gleichzeitig durchführen und so den Umsatz der Mitglieder Ihres Fitnessstudios maximieren.

Je nach Ihrem Geschäftsmodell sollten Sie Ihren Mitgliedern flexible Mitgliedschaften anbieten. Mit der Möglichkeit, nur SGT-Mitgliedschaften anzubieten, bis hin zu Vollmitgliedschaften, die einen Tag PT-Training beinhalten, ist es mit PerfectGym super einfach, Mitgliedschaften individuell anzupassen.

  1. Hilft beim Aufbau einer Fitnessgemeinschaft

Ein gutes Fitnessstudio gibt seinen Mitgliedern nie das Gefühl, nur eine Nummer zu sein. Die besten Fitnessstudios haben oft ihren "Stamm" von Mitgliedern und Mitarbeitern, die in Harmonie miteinander leben. Alles beginnt mit dem Personal.

Eine Software für die Verwaltung von Fitnessstudios, mit der Sie sich Notizen über die Vorlieben, Abneigungen und Trainingswünsche der Mitglieder machen können, kann ein großer Vorteil sein, um das Eis zu brechen. Es kann den Mitgliedern zeigen, dass Sie und Ihr Personal sich wirklich um sie kümmern und ihnen zuhören.

Trainingseinheiten in kleinen Gruppen geben den Menschen die Möglichkeit, beim Training Kontakte zu knüpfen und machen Ihr Fitnessstudio zu mehr als nur einem Fitnesscenter. Wenn Mitglieder an diesen intimen Gruppensitzungen teilnehmen, werden sie wahrscheinlich Freunde mit ähnlichen Interessen finden und ein Gefühl der Zugehörigkeit in Ihrem Raum entwickeln.

Warum? Weil sie etwas mit anderen teilen, das einem größeren Zweck dient. Außerdem kann eine solide Gemeinschaft Neulinge dazu ermutigen, diese Erfahrung selbst zu machen.

Communnity feel

Quelle

  1. Hebt sich von der Konkurrenz ab

Um in der Fitnessbranche an der Spitze zu stehen, ist man gezwungen, innovativ zu sein. Eine der besten Möglichkeiten, neue Kunden in Ihr Fitnessstudio zu locken, ist eine vielfältige Auswahl an Dienstleistungen und Fitnessgeräten. Wenn Ihr Fitnessstudio nur Kurse und persönliches Training anbietet, könnte es restriktiv wirken.

Indem Sie Schulungen in kleinen Gruppen anbieten, können Sie Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund besser ansprechen und so einen bisher unentdeckten Markt erschließen.

  1. Schafft eine bessere Umwelt

Sobald Sie eine feste Gemeinschaft haben, die an den Trainingseinheiten in kleinen Gruppen teilnimmt, werden auch andere ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Ihr Fitnesscenter kann zu einem glücklichen Ort werden, den die Menschen aufgrund der körperlichen, geistigen und sozialen Stimulation gerne aufsuchen. Schließlich sind Lächeln und Freude ansteckend und können andere Mitarbeiter und Kunden positiv beeinflussen, wenn sie die guten Schwingungen genießen.

Warum machen Sie nicht schamlos in den sozialen Medien Eigenwerbung für die lebendige Community Ihres Fitnessraums, um neue Kunden zu gewinnen?

  1. Ermutigt neue Mitglieder durch Vielseitigkeit

Manche Menschen können ohne Probleme ins Fitnessstudio gehen, während andere eine helfende Hand brauchen. Das Angebot eines individuellen Gruppentrainings ermöglicht es Menschen, die unter Ängsten oder Nervosität leiden, sich sicher zu fühlen, indem sie mit Menschen trainieren, in deren Nähe sie sich wohlfühlen.

Beim Training in kleinen Gruppen müssen Sie sich keine Gedanken über die Art der Sitzungen machen. Sobald Sie die Ambitionen, Fitnessziele und Ergebnisse Ihrer Mitglieder erfasst haben, können Sie vielseitig sein. Die Durchführung eines auf die Ziele Ihrer Mitglieder zugeschnittenen Trainings online oder offline ist flexibel und unkompliziert

  1. Welche Vorteile haben die Mitglieder vom Training in kleinen Gruppen?

Wenn Sie neue Mitglieder für Ihr Fitnessstudio gewinnen und halten möchten und gleichzeitig das Erlebnis für die Mitglieder verbessern wollen, ist das Training in kleinen Gruppen aus vielen Gründen eine ausgezeichnete Idee.

  1. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis

Fitnessstudio-Mitgliedschaften können erschwinglich sein, aber eine Standardmitgliedschaft reicht vielleicht nicht aus, um Ihre Mitglieder zufrieden zu stellen. Ebenso kann ein individuelles Training sehr teuer sein, was einige Mitglieder von einer Mitgliedschaft abhält. Ein Training in einer kleinen Gruppe kann sehr erschwinglich sein und liegt irgendwo in der Mitte.

Mehr Fitnessstudiobesucher werden feststellen, dass Trainingseinheiten in kleinen Gruppen in ihr Budget passen und ihnen positive Ergebnisse ihrer Bemühungen liefern.

  1. Sie sind individueller und spezifischer

Die Mitglieder in Fitnessstudios sind sehr unterschiedlich und haben verschiedene Hintergründe und ein unterschiedliches Fitnessniveau. Für unerfahrene Mitglieder kann es eine Herausforderung sein, mit den Standardgeräten Ergebnisse zu erzielen. Gleichzeitig sind Mitglieder, die an Gruppenfitnesskursen teilnehmen, oft jede Woche anderen Trainern und Personen ausgesetzt, was ihre Fortschritte einschränkt.

In den Kleingruppentrainings haben die Mitglieder Zugang zu denselben Trainern und zu spezifischen, personalisierten Plänen. SGT-Kurse sind auf die gezielten Verbesserungsbereiche der Teilnehmer zugeschnitten, was bedeutet, dass es für jeden ein messbares und erreichbares Ziel gibt.

Value for money

Quelle

  1. Sie erhöhen die persönliche Verantwortlichkeit

Das Schwierigste im Fitnessbereich ist, konsequent zu bleiben. Das ist häufig ein Problem für alle Fitnessstudio-Besucher. Im Gegensatz zu einer monatlichen Mitgliedschaft im Fitnessstudio werden die Trainingseinheiten in kleinen Gruppen in der Regel im Voraus vollständig bezahlt. Daher bietet diese im Voraus bezahlte finanzielle Investition einen zusätzlichen finanziellen Anreiz, um motiviert zu bleiben und das Training durchzuhalten.

Man hofft, dass nicht nur finanzielle Verpflichtungen die Menschen motivieren, sondern dass die Mitglieder aufgrund der gemeinsamen Ziele mit ihren Klassenkameraden regelmäßig teilnehmen. Durch die zusätzliche Unterstützung (auch durch ihren Trainer) werden sie sich sicherer fühlen, ihre Ziele zu erreichen und weiter in Ihrem Fitnessstudio zu trainieren.

Perfect Gym "Perfect Score"

Die "Perfect Score"-Funktion von PerfectGym soll den Mitgliedern helfen, motiviert zu bleiben. Perfect Score ist ein Belohnungsprogramm für die Handy-App, bei dem die Mitglieder Punkte für das Erreichen persönlicher Herausforderungen sammeln, die nach und nach anspruchsvoller werden. Sie können auch sehen, wie ihr Punktestand im Vergleich zu anderen Mitgliedern des Fitnessstudios ist.

  1. Sie sorgen für mehr Spaß an der Fitness

Fitness ist körperlich genauso anspruchsvoll wie geistig. Fitness bedeutet, dass Sie Ihr tägliches Trainingsprogramm nach Ihren Fähigkeiten und Ihrem Befinden planen müssen.

Mitglieder, die beruflich sehr eingespannt sind, haben vielleicht nicht die Zeit, einen richtigen Trainingsplan zu erstellen. Ein Trainingsprogramm in kleinen Gruppen nimmt ihnen den Stress und Druck, da der Trainer es für sie organisiert. Alles, was sie tun müssen, ist aufzutauchen, zu trainieren und die Trainingseinheit zu genießen.

Der Bonus, mit Freunden zu trainieren und gemeinsam etwas zu erreichen, trägt zum Gemeinschaftsgefühl bei.

  1. Sie sind ergebnisorientiert

Gruppentrainingseinheiten tragen dazu bei, dass die Mitglieder des Fitnessstudios aufgrund ihrer hervorragenden Ergebnisse weiterhin teilnehmen und sich anstrengen. Die Trainingseinheiten, die die PTs durchführen, sind wissenschaftlich fundiert und so konzipiert, dass sie auf die verschiedenen Fitnessniveaus zugeschnitten sind.

Die PTs erfassen das Gewicht der Mitglieder, ihre Ernährungsgewohnheiten und die Daten zu ihren Fitnessherausforderungen. Nach einigen Wochen reflektieren die Trainer die Fortschritte der Mitglieder und betrachten die Erfolge und Misserfolge. Dieser personalisierte, ergebnisorientierte Ansatz ermutigt die Mitglieder, weiterhin teilzunehmen und weitere Sitzungen zu buchen.

  1. Schlussfolgerung

Das Training in kleinen Gruppen hat viele Vorteile für Sie als Fitnessstudiobetreiber und auch für Ihre Mitglieder.

Es hilft Ihnen, eine florierende Gemeinschaft aufzubauen, in der sich die Mitglieder wertgeschätzt fühlen und die Möglichkeit haben, sich untereinander zu vernetzen. Dieser Gemeinschaftsgeist wirkt sich letztendlich positiv für Sie aus, da er potenzielle Fitnessstudiobesucher zum Beitritt bewegen kann.

Außerdem ist das Training in kleinen Gruppen inklusiv, preisgünstig für die Mitglieder und vor allem profitabel für Sie, da Sie viele Mitglieder auf einmal trainieren.

Vor allem aber unterstreicht es Ihr Alleinstellungsmerkmal als Fitnessstudio und verschafft Ihnen einen zusätzlichen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern. Wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Angebot um Kleingruppentraining zu erweitern.

Quelle des Titelbildes

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an