/

Wie Sie Ihren Trampolinpark vermarkten und ausbauen

Angesichts der Einzigartigkeit von Trampolinparks kann es schwierig sein, wirksame Marketingstrategien zu finden, um Kunden zu binden und Ihr Geschäft auszubauen. Erfahren Sie, wie Trampolinparks verschiedene Marketinginitiativen und Parkangebote mit digitalem Komfort nutzen können, um neue Kunden zu gewinnen und sie zu treuen Mitgliedern zu machen.

Wie Sie Ihren Trampolinpark vermarkten und ausbauen

Trotz des jüngsten Popularitätsanstiegs stehen Trampolinparks immer noch vor der gewaltigen Herausforderung, sich von einem einmaligen Erlebnis zu einem Geschäftsmodell mit Wiederholungskunden zu entwickeln.

Es versteht sich von selbst, dass die beste Strategie für den Aufbau eines Trampolinparks darin besteht, dass die Kunden aufgrund der herausragenden Anlage und der Dienstleistungen wiederkommen und mehr wollen.

Die besten Möglichkeiten, dieses Ziel zu erreichen, sind:

  • Effektive, diversifizierte Marketinginitiativen
  • Einfache Online-Ticketing-Plattformen und Kundenportale
  • Anreize und Möglichkeiten für Wiederholungsgeschäfte

Marketing: Bringen Sie Ihre beiden Zielgruppen zusammen

In Anbetracht der Einzigartigkeit von Trampolinparks müssen Sie bedenken, dass Sie für zwei verschiedene Arten von Kunden werben. Die eine Art von Verbraucher ist der typische Trampolinpark-Besucher: jemand, der einen einmaligen Besuch zur Erholung oder für eine bestimmte Veranstaltung plant. Der andere Verbrauchertyp ist jemand, der einen Trampolinpark regelmäßig besuchen möchte. Auch wenn die Möglichkeiten, diese verschiedenen Demografien anzusprechen, unterschiedlich sind, sollten Sie Ihre Marketinginitiativen darauf ausrichten, einmalige Kunden zu regelmäßigen Besuchern zu machen.

Marketing zur Kundenakquise

Trampolinparks sollten jede Gelegenheit nutzen, um ihr Unternehmen auf dem Radar ihrer potenziellen Kunden erscheinen zu lassen. Da Trampolinparks als einzigartiges Erlebnis gelten, sollten Unternehmen attraktive Anreize in Betracht ziehen, um Kunden an ihre Tür zu locken.

Die besten Möglichkeiten sind:

Spezielle Veranstaltungspakete

Da Trampolinparks bereits ihren Platz in der Nische "Event" gefunden haben, sollten Sie diesen Bekanntheitsgrad zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie können "Party-Pakete" anbieten, die Ihren Kunden die Arbeit abnehmen, indem Sie ihre Party für sie planen. Sie können nicht nur den Raum im Trampolinpark für die Veranstaltung mieten, sondern auch Essen, Getränke und Partyunterhaltung zu einem günstigen Preis anbieten.

Quelle

Richten Sie Ihre Marketingangebote auch auf alle Arten von Veranstaltungen aus und nicht nur auf Geburtstagsfeiern (die häufigste Veranstaltung in Trampolinparks). Bieten Sie einzigartige Pakete für Veranstaltungen wie Abschlussfeiern, Verlobungs-/Hochzeitsfeiern, Familien- oder Schultreffen usw. an. Je spezifischer ein Veranstaltungspaket ist, das Sie erstellen können, desto eher werden die Kunden Ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Rabatte für erstmalige Besucher

Jeder liebt das Gefühl, etwas für sein Geld zu bekommen. In diesem Sinne ist das Anbieten von Rabatten für neue Kunden ein großartiger Anreiz, um sie dazu zu bringen, eine so einzigartige und abenteuerliche Aktivität wie Trampolinspringen auszuprobieren.

Empfehlungs-Programme

Belohnen Sie wiederkehrende und neue Mitglieder mit einem Empfehlungsprogramm. Bestehende Mitglieder sind eher bereit, ihre Freunde und Familie mitzubringen, wenn es dafür eine Belohnung gibt. Das Angebot von Vorteilen für Mitglieder, die Freunde mitbringen, verschafft Ihrem Park die nötige Aufmerksamkeit, um eine florierende Gemeinschaft zu kultivieren, auf deren Aufbau sich traditionelle Fitnessstudios in den letzten Jahren konzentriert haben.

 

Geschenkkarten

Quelle

Das Angebot von Geschenkkarten ist eine weitere wirksame Methode, um die Aufmerksamkeit von Kunden auf Ihr Unternehmen zu lenken, insbesondere von Kunden, die vielleicht nicht zu Ihrer Zielgruppe gehören. Geschenkkarten können mehrere Zwecke erfüllen:

  • Sie bieten kreative Geschenke anstelle der herkömmlichen Geschenkkarten, was sie attraktiver macht.
  • Sie dienen natürlich als vertrauenswürdige Empfehlung: Derjenige, der sie als Geschenk gekauft hat, bürgt gegenüber dem Empfänger für Ihre Dienstleistungen.
  • Sie bringen wahrscheinlich neue Kunden, die einen Besuch in einem Trampolinpark nie in Betracht gezogen hätten.

Vorrangiges Marketing: Mitgliedschaften

Um die Wahrnehmung von Trampolinparks von einer Neuheit zu einem beständigen Erlebnis zu machen, sollten Trampolinparks ihre Marketinginitiativen auch auf den Verkauf von Mitgliedschaften statt auf einmalige Besuche oder Veranstaltungen ausrichten. Trampolinparks können davon profitieren, wenn sie sich an den Zugangsoptionen berühmter Themen- oder Erlebnisparks orientieren, z. B. durch die Vermarktung von Kundenmitgliedschaftspaketen, die wiederkehrende Besuche anstelle von einmaligen Eintrittskarten ermöglichen.

Nehmen Sie das Beispiel von Disneyland in Anaheim, Kalifornien. Disneyland konnte seinen Ruf als einmalige "Bucket List"-Attraktion bei Besuchern aus aller Welt ausbauen, als es begann, Optionen zur Steigerung der Besucherzahlen vor Ort in Betracht zu ziehen.

Quelle

Im Jahr 2004 begann der Park, die Jahreskarte für Südkalifornien (SoCal) anzubieten, die ausschließlich für Besucher aus dem südlichen Kalifornien erhältlich war. Trotz der extrem hohen Preise ist die SoCal-Jahreskarte nach wie vor so beliebt, dass sie jedes Jahr ausverkauft ist, auch wenn die Preise deutlich gestiegen sind. Disneyland musste sogar die Anzahl der verkauften SoCal-Mitgliedschaften reduzieren, um der Überfüllung entgegenzuwirken.

Die Optionen für den Disneyland SoCal Passholder reichen derzeit von 399 bis 1.949 Dollar pro Jahr (je nach Ausverkaufstagen und zusätzlichen Anreizen), und der Pass bringt Tausende von Besuchern, die sonst nicht kommen würden.

Diese Mitglieder zahlen zwar nicht den vollen Eintrittspreis pro Besuch, bringen aber eine Fülle von gewinnbringenden Vorteilen mit sich: Sie bringen Freunde mit und geben großzügig Geld für Zusatzartikel aus, die das Erlebnis des Disneyland Day abrunden, wie z. B. Micky-Maus-Ohren und Minnie-Maus-Eiscreme-Sandwiches. Da die billigste Mitgliedschaftsoption nur an Tagen mit geringem Besucheraufkommen, wie z. B. an Wochentagen während des Schuljahres, Einlass gewährt, hält sie die Besucherzahlen im Park bei höheren Kapazitäten. Disneyland schätzt, dass die einheimischen SoCal-Pass-Inhaber, wenn man die Ticketverkäufe und zusätzlichen Ausgaben berücksichtigt, immer noch einen beträchtlichen Teil der jährlichen Einnahmen ausmachen.

Trampolinparks können einen ähnlichen Erfolg erzielen, indem sie ihren Kunden verschiedene Arten von Mitgliedschaften anbieten, die vom uneingeschränkten Zugang bis hin zu einer begrenzten Anzahl von Besuchen reichen. Das Angebot von Mitgliedschaftsoptionen, die sich im Preis unterscheiden, wird wahrscheinlich mehr Mitglieder ansprechen, wenn man ihre unterschiedlichen Bedürfnisse berücksichtigt.

Quelle

Da eine Mitgliedschaft einen höheren Lebenszeitwert mit sich bringt, sollten Marketinginitiativen vorrangig darauf abzielen, Ihrer Zielgruppe Angebote und Möglichkeiten für eine Mitgliedschaft zu unterbreiten. Auch die Preisstrategien sollten entsprechend angepasst werden, damit die Verbraucher das Gefühl haben, dass sich ihr Kauf bezahlt macht.

Mitgliedschaften sollten auch an alle Nutzer vermarktet werden. Dies kann erreicht werden, indem Kunden nach ihrem ersten Besuch ermäßigte Preise für Mitgliedschaften angeboten werden. Die Förderung von Wiederholungskunden kann entscheidend dazu beitragen, die öffentliche Wahrnehmung Ihres Parks zu verbessern und die Einnahmen durch Folgekäufe zu steigern, die diese Besucher bei ihren künftigen Besuchen wahrscheinlich tätigen werden.

Bequeme Einkaufsplattformen

Heutzutage ist die Online-Zugänglichkeit für ein kundenorientiertes Unternehmen in jeder Hinsicht entscheidend. Die Verbraucher erwarten einfach zu bedienende digitale Plattformen, um sich über Ihr Unternehmen zu informieren und, was noch wichtiger ist, um mit ihm zu interagieren. Die erste Angriffslinie von Trampolinparks bei der Kundenakquise müssen einfache, bequeme, digitale Mittel sein, mit denen die Kunden Zugang zu ihrer Anlage erhalten.

Der derzeitige "Neuheitsstatus" von Trampolinparks führt zu einer anderen Denkweise bei den Kunden: Besuche werden in der Regel im Voraus geplant und koordiniert, im Gegensatz zu einem Besuch nach der Schule oder Arbeit. Daher ist die Bereitstellung von benutzerfreundlichen E-Commerce-Plattformen, über die Kunden Tickets im Voraus reservieren können, von entscheidender Bedeutung, um Besucher an Ihre Türen zu locken.

Die Online-Bestellung von Eintrittskarten im Voraus sorgt für garantierte, vorhersehbare Besuche und Einnahmen in Ihrer Einrichtung und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich neue Besucher für Ihre Einrichtung entscheiden, im Vergleich zu anderen Einrichtungen, bei denen man die Eintrittskarten erst bei der Ankunft kaufen muss. Kunden können ganz einfach aus verfügbaren Zeitfenstern wählen, die ihren Zeitplänen entsprechen und ihnen helfen, ihren Besuch entsprechend zu planen.

Ihre E-Commerce-Ticketing-Plattform hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass Sie für Ihre Gäste entsprechend planen können. Der Kauf von Eintrittskarten im Internet ermöglicht es Ihnen, Ihre Einrichtung auf die Anzahl der Besucher vorzubereiten. Dies kann Ihnen helfen, die Besucherströme frühzeitig zu kontrollieren oder Aktivitäten in verschiedenen Räumen Ihrer Einrichtung einzurichten, um alle Besucher zu unterhalten und so deren Gesamterlebnis zu verbessern.

Benutzerfreundliche Kundenportale

Wenn Sie Ihre E-Commerce-Plattformen besonders anpassen möchten, können Sie die Option eines Kundenportals hinzufügen. Kundenportale sind für die Vereinfachung des Kauferlebnisses von Stammkunden unerlässlich, da sie die Zahlungsinformationen rationalisieren und die Kaufhistorie katalogisieren. Auf Ihrer Seite bieten Kundenportale einen vereinfachten, automatisierten Mechanismus für die Verwaltung wiederkehrender Besucher, ohne dass Ihre Mitarbeiter zusätzlichen Stress oder Verantwortung tragen müssen.

Darüber hinaus ermöglichen Kundenportale Ihnen als Einrichtung einen direkten Zugang zu den Kaufpräferenzen und -gewohnheiten Ihrer besten Kunden, die Sie wiederum zur Verbesserung Ihrer Angebote nutzen können. In Zeiten, in denen die Erwartungen an die Kundenzufriedenheit so hoch sind wie nie zuvor und weiter steigen, ist die Einrichtung einer direkten Korrespondenz mit Ihren Kunden mit Hilfe von einfach nachvollziehbaren Kundenportaleinträgen eine hervorragende Möglichkeit, diese Erwartungen zu erfüllen.

Sekundäre Ausgaben ausnutzen

Wie bei anderen Themen- oder Erlebnisparks sind auch bei Trampolinparks neben dem Ticketverkauf Einnahmequellen aus Dienstleistungen oder Produkten von entscheidender Bedeutung für den Gesamtgewinn.Sekundärausgaben sind eine der einfachsten Möglichkeiten, die Clubeinnahmen mit minimalem Aufwand für die Clubmitarbeiter selbst zu steigern, da sie leicht in Ihrer Verwaltungssoftware katalogisiert werden können.

Die meisten Trampolinparks bieten ihren Kunden an oder verlangen sogar, dass sie die zur Verfügung gestellte Ausrüstung verwenden, wie z. B. Gripsocken oder geeignete Kleidung. Dies bietet eine einmalige Gelegenheit zur Diversifizierung der Einnahmequellen durch Upselling verschiedener Produkte an der Rezeption oder, was noch bequemer ist, auf derselben E-Commerce-Plattform, die für den Verkauf von Eintrittskarten verwendet wird.

Wie bei allen Kassenplattformen, ob online oder persönlich, kann der Zugang zu Last-Minute-Zusatzkäufen äußerst effektiv sein, um Umsätze zu erzielen. Es hat sich gezeigt, dass das Anbieten von Produkten als "Impulskäufe" während des Bezahlvorgangs einen psychologischen Effekt auf die Kunden hat , der zum Kauf anregt. Die Logik, die dieser Taktik zugrunde liegt, zeigt, dass Ihre Kunden bereits zum Kauf bereit sind und daher die Wahrscheinlichkeit, einen weiteren kleinen oder vergünstigten Kauf zu tätigen, deutlich höher ist.

Produkte online zu kaufen und sie persönlich abzuholen, kommt einer problemlosen Form des Einkommens für Ihr Management am nächsten. Darüber hinaus profitieren Sie davon, dass es manchmal das wirksamste Verkaufsargument ist, dem Kunden das Produkt so zugänglich wie möglich zu machen, damit er seine eigene Kaufentscheidung treffen kann.

Übliche Produkte, die Trampolinparks anbieten können, sind:

  • Kleidung, die den Sicherheitsanforderungen von Trampolinparks entspricht

  • Lebensmittel und Getränke

  • Markenartikel und Kleidungsstücke

  • Trainingsgeräte wie Widerstandsbänder usw.

  • Nahrungsergänzungsmittel wie Proteinshakes oder Ernährungsriegel

Hausinterne Angebote für wiederholte Besuche

Um die Barriere der Neuheit zu durchbrechen, müssen sich Trampolinparks daran gewöhnen, bestimmte Dienstleistungen anzubieten, die Stammkunden anziehen.

Spezialisierte Fitness-Kurse

Quelle

Laut NASA-Forschung kann die Integration von Trampolinen in Fitnessprogramme das Training maximieren: 10 Minuten Trampolinspringen verbrennt die gleichen Kalorien wie ein 30-minütiger Lauf.

Da das Interesse an Boutique-Fitnesskursen in der Öffentlichkeit so groß ist wie nie zuvor, können Trampolinkurse durch die Schaffung von einzigartigen Kursen, die sich auf sie konzentrieren, eine große Anzahl von Menschen anziehen. Außerdem bieten Trampolin-Fitnesskurse große Vorteile. Die geringe Belastung der Gelenke und Bänder macht Trampolinkurse für alle Altersgruppen und Fitnessniveaus geeignet, wodurch sich die Zielgruppe erweitert.

Angesichts der dynamischen Struktur und der Ausrüstung, die in Trampolinparks zur Verfügung stehen, können Sie verschiedene Kurse anbieten, um unterschiedliche Bevölkerungsgruppen anzusprechen. Trampoline lassen sich ebenso gut in Kern- und Gleichgewichtsübungen wie in fortgeschrittene, hochintensive Intervalltrainingskurse einbinden. Der jugendliche Spaßfaktor von Trampolinen eignet sich perfekt für Kurse für Kinder und Jugendliche, während die anaeroben Übungen mit geringer Belastung perfekt für ältere Mitglieder sind.

Wenn Sie Ihre Kurse verfeinern und hochkarätige Trainer finden, wird sich die Sichtweise Ihrer Kunden auf Ihre Trampolinanlage verändern: Sie können das Image Ihres Trampolinparks in einen vollwertigen Boutique-Fitnessclub verwandeln. Darüber hinaus kann das Angebot dieser Boutique-Fitnesskurse Ihrem Park einen höheren Wert verleihen, da sie, wenn sie sich durchsetzen, in der Regel Stammkunden anziehen.

Quelle

Speziell für Sportkurse für Kinder sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihre Trampoline mit regelmäßigen Sportspielen wie Basketball und Völkerball auszustatten. Da viele Trampolinparks bereits über beliebte Spielgeräte wie Balancierbalken, Kletterwände usw. verfügen, sollten Sie in Erwägung ziehen, regelmäßig einzigartige Kurse anzubieten, die sich um diese Geräte drehen. Diese Kurse sind nicht nur eine großartige Möglichkeit für Kinder, sich regelmäßig zu bewegen, sondern sie bieten den Kindern auch die Möglichkeit, außerhalb der Schule Freundschaften zu schließen.

Abschließende Überlegungen

Das weit verbreitete Interesse der Verbraucher an Trampolinparks hat zu einem raschen Wachstum der Branche geführt, aber jetzt müssen die Trampolinanlagen ihren Ruf verbessern, um weiterhin erfolgreich zu sein. Trampolinparks können wirksame Strategien von Freizeitparks und Fitnessclubs übernehmen, um neue Kunden zu gewinnen und sie als treue Mitglieder zu halten. Die Nutzung digitaler Einkaufsmöglichkeiten wie Online-Ticketplattformen und Kundenportale sind ausgezeichnete Strategien, um Ihrem Unternehmen einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an