/

Wann ist das Fitnessstudio am wenigsten ausgelastet?

Angesichts der Saisonabhängigkeit der Fitnessbranche ist es eine große Aufgabe, Ihr Fitnessstudio das ganze Jahr über ausgelastet zu halten. Die Mitgliederbindung war für Fitnessstudiobetreiber schon immer ein harter Kampf, und die Pandemie hat es noch schwieriger gemacht.

Wann ist das Fitnessstudio am wenigsten ausgelastet?

Die Trends hinter den Hochs und Tiefs der Spitzenzeiten im Fitnessstudio zu verstehen, gibt Ihnen die Möglichkeit, das ganze Jahr über an der Rentabilität Ihrer Einrichtung zu arbeiten.

In diesem Artikel befassen wir uns mit Untersuchungen darüber, wann ein Fitnessstudio am wenigsten ausgelastet ist. Außerdem analysieren wir Spitzenzeiten und Gruppenfitnesskurse und geben Ihnen praktische Ratschläge, wie Sie Ihre Mitglieder dazu bringen können, ins Fitnessstudio zu gehen (und dort zu bleiben!).  

Wann ist das Fitnessstudio am wenigsten ausgelastet? Spitzenzeiten erklärt

Bei der Betrachtung der Besucherzahlen in kommerziellen Fitnessstudios können Sie Folgendes beobachten: 

  • Tägliche Spitzenzeiten (z.B. morgens vor der Arbeit, mittags oder um die Mittagszeit, oder während der Hauptverkehrszeit um 17 Uhr)
  • Wöchentliche Trends (z. B. montags, sonntags, am Wochenende usw.)
  • Besuchsmuster in Fitnessstudios im Jahresverlauf (die meisten Fitnessstudios erleben Anfang Januar eine Welle neuer Mitglieder, was mit den Neujahrsvorsätzen übereinstimmt)

Bitte beachten Sie, dass dies nur für kommerzielle Fitnessstudios relevant ist, da Fitnessstudios an Hochschulen und andere Einrichtungen ihre eigenen Spitzenzeiten haben.

Werfen wir nun einen Blick auf die täglichen und wöchentlichen Trends in Bezug auf die belebteste Zeit im Fitnessstudio, in der die meisten Menschen ihr Training absolvieren.

Tägliche und wöchentliche Besuchsmuster - ist der späte Nachmittag immer noch die beste Zeit?

Die meisten Fitnessstudios sind am frühen Morgen überfüllt, weil dies für die meisten Menschen die einzige Möglichkeit ist, ein Training in ihren täglichen Arbeitsplan einzubauen. Ein typisches kommerzielles Fitnessstudio wird wahrscheinlich einen zweiten (wenn auch kleineren) Ansturm um die Mittagszeit erleben, und die meisten Fitnessstudios sind zwischen 16 und 19 Uhr am stärksten frequentiert.

Wann ist das Fitnessstudio also am wenigsten ausgelastet?

Auf der Grundlage vonMccamino-Untersuchungen, die 24/7-Fitnessstudios in Melbourne über einen Zeitraum von 18 Monaten analysieren, ist das Fitnessstudio von Montag bis Sonntag nachts und frühmorgens - zwischen 12 und 5 Uhr - am wenigsten besucht. Der Montagmorgen ist bei vielen Menschen beliebt, die ihre Woche auf dem richtigen Fuß beginnen wollen.

Die Daten von Meccamino zeigen, dass das Fitnessstudio zu den folgenden Zeiten am stärksten frequentiert ist:

  • Der späte Nachmittag von Montag bis Donnerstag: 16.00 - 19.00 Uhr
  • Freitag: 16.00 - 17.00 Uhr (Freitagabende sind allerdings nicht so beliebt)
  • Samstag: 10 AM - 11 AM
Bild
When is the gym least busy?

Quelle: Meccamino

Es gibt Menschen, die überfüllte Fitnessstudios so sehr hassen (haben Sie schon einmal in der Schlange vor dem Squat Rack gestanden?), dass sie bewusst ruhige Zeiten für ihr Training wählen - zum Beispiel vor oder nach dem morgendlichen Ansturm. Das liegt daran, dass sie ein gutes Training absolvieren und den Raum und die Geräte nutzen wollen, wenn sie leer sind. Sie gehen nicht ins Fitnessstudio, um in der Schlange zu stehen und Klimmzüge oder Bankdrücken zu machen. Sie wollen einfach nur gut schwitzen und ihr Leben außerhalb des Trainings weiterführen.

>

Wochenenden sind für die meisten Menschen mit vollen Terminkalendern oder Familienleben ein großartiger Ausgleich. Am Wochenende ist am Samstagmorgen am meisten los, da die meisten Menschen es vorziehen, frühmorgens zu trainieren und sich während des Wochenendes auszuruhen.

 

Besuchermuster im Jahr - auch bekannt als die überfüllte Zeit im Fitnessstudio

Die Mitgliederzahlen im Fitnessstudio steigen im Januar typischerweise an, aber in welchem Umfang genau? Laut einer Studie derIHRSA "treten mehr als 12 Prozent der Mitglieder im Januar in ein Fitnessstudio ein, verglichen mit durchschnittlich 8,3 Prozent pro Monat im gesamten Jahr."

Dummerweise verblassen die Absichten schnell und80 % der Mitglieder, die im Januar beitreten, wechseln innerhalb von 6 Monaten. Die Verbesserung der Kundenbindung ist der Punkt Nr. 1, an dem Sie den größten Einfluss auf Ihre Einnahmen nehmen können.

 

Welche Faktoren spielen eine Rolle bei der Auslastung kommerzieller Fitnessstudios?

Die Faktoren, die beeinflussen, wie ruhig ein Fitnessstudio ist, sind:

  1. Verhaltensmuster der Mitglieder
  2. Einrichtungsbezogene Faktoren

Faktoren, die das Verhaltensmuster der Mitglieder eines Fitnessstudios beeinflussen

Einige Stunden sind typischerweise arbeitsreicher als andere, da die Mehrheit der Fitnessstudiobesucher einen traditionellen 9-5-Arbeitszeitplan hat, der ihnen vorschreibt, wann sie schlafen, essen, Zeit mit ihrer Familie verbringen und dann erst trainieren.

Andere Faktoren, die das Verhalten Ihrer Mitglieder beeinflussen, sind folgende: 

  • Ihr täglicher Arbeitsweg - Fern-/Hybridarbeit ist für viele die neue Norm 
  • Chronotyp - es macht einen großen Unterschied, ob man ein Morgenmensch ist oder eher nachts aktiv ist. Die vier häufigsten Chronotypen sind: Morgenlerche, Mitternachtseule, Kolibri und bimodal
  • Wie sicher sie sich in der Umgebung des Fitnessstudios fühlen - vor allem, wenn sie neu sind, nicht wissen, wie man die Geräte benutzt, oder abnehmen wollen
  • Verfügbarkeit von Gruppenkursen und Kurszeiten (insbesondere bei speziellen Geräten wie Trampolin oder Barre)
  • Verfügbarkeit von Geräten (z. B. Hebebühnen, Boxsäcke oder Power Rack)
  • Wie viel sie bereit sind, für ihre Mitgliedschaft auszugeben

Ausstattungsbezogene Faktoren, die sich auf die meistfrequentierten Zeiten im Fitnessstudio auswirken

Einige dieser Faktoren überschneiden sich zwar mit den mitgliederbezogenen Faktoren, aber sehen wir uns die Faktoren genauer an, die beeinflussen, wann das Fitnessstudio am wenigsten ausgelastet ist.

  • Lage, einschließlich der Nähe zu Büros, Wohngebieten oder anderen Einrichtungen
  • Öffnungszeiten (sowohl unter der Woche als auch an den Wochenenden)
  • Preisstruktur der Mitgliedschaft 
  • Kundenservice
  • Verfügbarkeit der Ausrüstung
  • Verfügbarkeit von Schließfächern
  • Persönliche Schulungsmöglichkeiten
  • Verfügbarkeit von Kursen
Bild
When is the gym least busy?
  • Zusätzliche Annehmlichkeiten (wie Saunas, Solarien oder Shakes und Snacks nach dem Training)
  • Und schließlich Ihre Vertriebs- und Marketingeffizienz

Wie wichtig sind diese Faktoren genau? Die Daten des Murphy Research State of Our Health Syndicated Tracker 2021 zeigen, dass der Standort des Fitnessstudios mit 47 % an erster Stelle steht, gefolgt von der Ausstattung, den niedrigen Mitgliedsbeiträgen, der Atmosphäre und der Sauberkeit.

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Fitnessstudio nicht leer ist? 4 bewährte Taktiken 

Es ist zwar nützlich, die wöchentlichen und jährlichen Trends zu kennen, aber es gibt nichts Besseres, als zu wissen, wann in Ihrer Einrichtung dieruhige Zeit ist. Auf diese Weise können Sie Ihre Mitglieder dazu bringen, zu diesen Zeiten zu kommen. 

Ein All-in-One-Fitnessstudio-Management-System wie Perfect Gym kann Ihnen helfen, die Ruhezeiten in Ihrem Fitnessstudio zu verstehen und sich darauf vorzubereiten. Die Verwaltung der ruhigen Zeiten kann schwierig sein und, wenn sie nicht beachtet wird, zu erheblichen Umsatzeinbußen führen.

  1. Pflichtbuchungen für Kurse einführen

Bild
When is the gym least busy?

Gruppenkurse haben einen großen motivierenden und sozialen Nutzen für ihre Teilnehmer. Sie können auch ein großartiges Instrument für Sie sein, um Ihre Mitglieder zu gewinnen und zu binden.

Allerdings wirken sich halbleere Kurse und ständige Absagen negativ auf Ihren ROI aus. Hier sindKapazitätsmanagement-Funktionen in Kombination mit automatischen Kurserinnerungen äußerst hilfreich. 

Mit obligatorischen Buchungen können Sie das Potenzial Ihrer Kurse maximieren und die Frustration der Mitglieder gering halten. Sie können aktivierende Kampagnen versenden, um Ihre Einrichtungen zu füllen, Last-Minute-Aktionen anbieten oder Gutscheine verschenken, um Buchungen zu fördern.

>

Bei der Einführung von obligatorischen Buchungen sollten Sie daran denken, dass es wichtig ist, Hindernisse für Ihre Mitglieder zu beseitigen. Schließlich wollen Sie Ihren Mitgliedern keine Ausreden liefern, um nicht zu trainieren, sondern sie stattdessen motivieren, sich zu bewegen.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie die Vereinfachung des Mitgliedererlebnisses die Teilnahme an den Kursen maximieren kann.

Eine Kette von Boutique-Clubs, Harder, steigerte die Teilnahme an ihren Kursen mit der Perfect Gym Mobile App um 14 %.

Bild
When is the gym least busy?

Früher wurden die Mitglieder der Reserveliste per E-Mail über neue freie Plätze informiert. Die meisten Nutzer schauten jedoch nicht früh genug in ihre E-Mails, so dass nur 55-65 % der Teilnehmer an den Kursen teilnahmen. Nachdem Harder 100 % seiner aktiven Mitglieder dazu gebracht hatte, die mobile Anwendung mit QR-Code-Eingabe zu nutzen, begann das Unternehmen mit Push-Benachrichtigungen über freie Plätze in der App. Auch die Stornierung von Kursbuchungen wurde erleichtert. Dies führte zu einem Anstieg der Kursteilnahme um 14 % (1410 Personen).

Lesen Sie hier die vollständige Erfolgsgeschichte von Harder mit der Perfect Gym Software.

2. Werben Sie für Ihr Fitnessstudio, um neue Mitglieder zu gewinnen und bestehende zu motivieren

Nutzen Sie die ruhige Zeit, um Ihren Werbeplan für das ganze Jahr zu planen. Planen Sie früh im Jahr und richten Sie Ihre Aktivitäten nach der Saisonalität der Fitnessbranche aus. Entwerfen Sie maßgeschneiderte Kampagnen für Ihre Mitglieder, die auf deren Fitnessgewohnheiten basieren, und suchen Sie nach Möglichkeiten, auf die Veränderungen dieser Gewohnheiten seit dem Ausbruch von COVID-19 einzugehen.

Beispiel?

Daten von ClassPass zeigen, dass Berufstätige an Tagen, an denen sie pendeln, mit 2,5-facher Wahrscheinlichkeit ein Fitnessstudio besuchen, in dem sie schon einmal waren, und an Tagen, an denen sie von zu Hause aus arbeiten, mit 2-facher Wahrscheinlichkeit ein neues Studio oder einen neuen Kurs besuchen. Dies ist eine hervorragende Nachricht für Fitnessunternehmen, die versuchen, neue Kunden zu gewinnen, insbesondere unter der Woche.

Die ruhige Jahreszeit ist auch ein guter Zeitpunkt, um an der Diversifizierung Ihres Mitgliederstamms zu arbeiten, indem Sie neue Aktivitätsformen, Ernährungsworkshops oder Veranstaltungen einführen. 

Denken Sie daran, dass es nicht ausreicht, neue Mitglieder zu gewinnen, sondern dass Sie auch daran arbeiten müssen, bestehende Mitglieder zu motivieren und zu binden, damit Ihr Fitnessstudio ausgelastet ist. Profi-Tipp: Das können Sie mit automatischen Erinnerungen an Gruppenkurse, personalisierten Nachrichten und Werbeaktionen in der Perfect Gym Mobile App erreichen. 

Bild
Gym Cleanliness and Preparation: Best Practices for a Hygienic Facility

Werbung für Ihr Fitnessstudio gibt es in allen Formen und Größen:

- ein Publikum in den sozialen Medien aufbauen und halten

- Bewerben Sie Ihre nutzergenerierten Inhalte - das sind die authentischsten Inhalte, die in der Regel bei Ihren Nutzern gut ankommen

- investieren Sie in Ihre eigenen digitalen Inhalte

- versuchen Sie gezielte Werbung

- erwägen Sie die Zusammenarbeit mit Fitnessfachleuten, um für die Etikette im Fitnessstudio zu werben, schwierigere Übungen und alternative Übungen vorzustellen

- Wettbewerbe organisieren

- teilen Sie Erfolgsgeschichten Ihrer Mitglieder

- experimentieren Sie mit erweiterten Versuchen

- Diversifizieren Sie Ihr Angebot, um ein breiteres Publikum zu erreichen

- Führen Sie verlockende Lockangebote ein, wie z. B. kostenlose Fitnesstests für Neueinsteiger, kostenlose Gruppenkurse für einen bestimmten Zeitraum (z. B. wenn sie weniger überfüllt sind), eine kostenlose Beratung durch einen Personal Trainer oder einen Rabatt auf den Trainingsplan

- Einführung von Gruppenrabatten für Unternehmen 

Bild
 When is the gym least busy?

3. Echtzeit-Zugangskontrolldaten verwenden

Die Fitnessbranche befindet sich zweifelsohne im digitalen Wandel. Um mit den Erwartungen der Fitnessstudiomitglieder Schritt zu halten, müssen Fitnessunternehmen die Daten nutzen, um Live-Einblicke in ihre Clubs zu erhalten. So können sie sich auf bestimmte Fitnessstudios in einem bestimmten Zeitraum konzentrieren, so wie es unser Kunde HITIO/MUDO getan hat.

Die Kenntnis der wöchentlichen und saisonalen Trends ist zwar nützlich, aber nichts geht über Echtzeit-Zugangskontrolldaten, um zu verstehen, wann genau Ihre Einrichtung ausgelastet ist und wann sie leer steht. Perfect Gym Facility Booking gibt Ihnen einen erweiterten Einblick in Ihr Fitnessstudio.

Bild
Perfect Gym Case Study: GO24 Fitness in Hong Kong

4. den Austritt von Mitgliedern bekämpfen

Erinnern Sie sich an die 80-prozentige Abbruchquote bei Neueintritten im Januar? Nehmen Sie sich die Zeit, die Aufnahme neuer Mitglieder zu analysieren - tun Sie alles, was nötig ist, um ihr plötzliches Interesse an Fitness zu wecken? Sind Ihre Mitarbeiter einladend und hilfsbereit? Gibt es genügend Anfängerkurse für diejenigen, die zum ersten Mal einen Fuß in das Fitnessstudio setzen?

 

50 % der Amerikaner leiden unter Angst vor dem Fitnessstudio. Das zeigt Ihnen genau, wie wichtig es ist, dass sich Ihre neuen Mitglieder willkommen fühlen und stressfrei trainieren können.  Die meisten Menschen gehen ins Fitnessstudio, um sich gut zu fühlen und in Bestform zu kommen, aber für einige kann der Einstieg sehr stressig sein. Betonen Sie die Wichtigkeit einer guten Form, der richtigen Ernährung und einer angemessenen Trainingszeit mit ausreichend Ruhepausen, um einen guten Start hinzulegen und wirklich eine positive Reaktion von Ihren Mitgliedern zu erhalten.

Das Geheimnis, warum sich die meisten Menschen sicher fühlen, liegt in der Förderung sozialer Beziehungen.Daten von ClassPass zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Menschen beständig bleiben, bei 45 % liegt, wenn sie einen Kurs im Fitnessstudio mit einem Freund besuchen. Empfehlungspunkte oder spezielle Pakete für Paare und Freunde sind eine gute Möglichkeit, von diesem Trend zu profitieren.

Mit den in derClubverwaltungssoftware gespeicherten Anwesenheitsdaten Ihrer Mitglieder können Sie Ihre Fitnessstudiomitglieder viel effektiver motivieren und einbinden.

Abschluss

Die Verwaltung der Ruhezeiten in Ihrem Fitnessstudio kann sowohl während der Woche als auch im Laufe des Jahres schwierig sein. Mit dem Zugang zu den richtigen Daten und den richtigen Funktionen ist es viel einfacher, die Stoßzeiten in Ihrem Fitnessstudio zu verstehen und darauf zu reagieren. Schließlich können Sie noch so viele Geräte haben, wenn sie niemand nutzt, verlieren Sie Geld.

Mit der Perfect Gym Software gibt es eine Menge Möglichkeiten, wie Sie Ihre Mitglieder wieder zum Training motivieren können.

Quelle des Titelbildes

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin
Empfohlene Stellen

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an