/

Insanity vs. HIIT - Welches Workout verbrennt mehr Fett?

In diesem Artikel werden die Vorteile des Intervalltrainings bei HIIT- und Insanity-Workouts erläutert. Verstehen Sie die Unterschiede zwischen den beiden und entscheiden Sie, welches Training für Ihren Körper und Ihren Fitness-Lifestyle am besten geeignet ist.

Insanity vs. HIIT - Welches Workout verbrennt mehr Fett?

Insanity und HIIT: Wenn Sie in den letzten fünf Jahren ein Fitnessstudio betreten haben, haben Sie diese Begriffe wahrscheinlich in Gesprächen mitbekommen. Vielleicht haben Sie sie als Namen auf den Kurslisten Ihres Fitnessstudios gesehen. Vielleicht geht es Ihnen wie mir und Sie haben Erfahrung mit beiden Workouts (und hassen sie), können aber keinen wirklichen Unterschied feststellen. Aber was genau sind diese Trainingsprogramme, und, was noch wichtiger ist, welches ist besser für den Fettabbau?

Was ist der Unterschied zwischen Insanity und HIIT?

Bild
High intensity interval workout

Quelle

DieInsanity-Workouts wurden von dem prominenten Fitnesstrainer Shaun T als 60-tägiges Video-Fitnessprogramm für zu Hause entwickelt, das seinen Nutzern verspricht, sie in die beste Form ihres Lebens zu bringen. Das Programm erfreut sich aus mehreren Gründen großer Beliebtheit.

Die Nutzer können diese kurzen, aber actiongeladenen Workouts (30-40 Minuten pro Training) nach ihrem eigenen Zeitplan absolvieren, ohne zusätzliche Insanity-Workout-Geräte zu benutzen; diese Workouts verwenden ausschließlich das Körpergewicht. Shaun T verspricht außerdem eine Geld-zurück-Garantie für jeden Nutzer, der den Insanity-Fitnesskurs abschließt und mit seinen Ergebnissen unzufrieden ist.

 

HIIT-Workouts( High Intensity Interval Training) sind eine Taktik, bei der zwischen extrem energiereichen und energiearmen Übungen gewechselt wird, was auch als aktive Erholung bezeichnet wird. Ein HIIT-Lauftraining würde beispielsweise darin bestehen, eine Minute lang zu sprinten, dann eine Minute lang zu joggen und dieses Muster zu wiederholen, bis das Training beendet ist. Das Konzept des HIIT-Trainings hat in den letzten Jahren die "Modeerscheinung" effektiver Fitnesspraktiken überdauert. Der Grund für seinen Erfolg? Es funktioniert.

Insanity und HIIT werden ständig miteinander verglichen, weil sie auf Intervalltraining basieren. Was sie voneinander unterscheidet, ist die Typ des Intervalltrainings. Aber beginnen wir zunächst mit den Grundlagen.

Was ist Intervalltraining?

Bild
Interval training

Quelle

Intervalltraining ist eine Methode, bei der zwischen Übungen mit hoher und niedriger Intensität abgewechselt wird. Diese Art des Trainings kann auf viele verschiedene Trainingsarten angewendet werden: Laufen, Radfahren, Rudern oder plyometrische Übungen. Diese Art des Trainings ist für viele Fitness- und Gesundheitsexperten zum Standard geworden. Fitness-Enthusiastin und Profi-Model Anna Targoniy schwört auf HIIT-Übungen, um ihre schlanke und straffe Figur zu erhalten.

Vorteile des Intervalltrainings:

Gezielter Fettabbau

Zunächst einmal ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Intervalltraining mehr Fett ver brennt als längeres "Steady-State-Training". Steady-State-Training bezieht sich auf ein Training, bei dem die Intensität durchgehend gleich bleibt, wie z. B. Joggen oder Radfahren in einem gleichmäßigen Tempo. Der Wechsel zwischen hoher und niedriger Belastung verbrennt nachweislich weitaus mehr Kalorien, da er Ihren Körper erschüttert, mehr Muskeln beansprucht und Ihre Herzfrequenz erhöht. All diese Faktoren führen zu einem produktiveren Training, bei dem Kalorien und Fett verbrannt werden.

Weniger Zeit, besseres Training

Wir alle kennen die häufigste Ausrede, um das Fitnessstudio zu meiden: "Ich habe keine Zeit." Beim Intervalltraining sind 20 bis 30 Minuten mehr als genug Zeit, um ein anstrengendes und kalorienverzehrendes Training zu absolvieren. Der Kalorienverbrauch beim Insanity-Workout liegt zum Beispiel zwischen 200 und 1.000.

Bauen Sie Ihre Ausdauer und Schnelligkeit auf

Durch die "Schock-Methode", die dieser Art von Training zugrunde liegt, wird Ihr Körper die Milchsäure effizienter verarbeiten, wodurch sich Ihre Muskeln schneller entwickeln und erholen können.

Verbessern Sie Ihre allgemeine Gesundheit

Intervalltraining wird mit der Verbesserung anderer Gesundheitszustände in Verbindung gebracht: Verbesserung der Herzgesundheit, Senkung des Cholesterinspiegels undVerringerung von Bluthochdruck. Andere Studien haben gezeigt, dass Intervalltraining das Risiko von Entzündungskrankheiten wie Arthritis verringert .

Fokus auf Verletzungsprävention

Fortgeschrittenes Ausdauertraining führt eher zu Verletzungen als Intervalltraining. So sind beispielsweise Langstreckenläufer aufgrund der wiederholten Belastung, die Langstreckenläufe auf den Körper ausüben, viel anfälliger für Verletzungen wie Stressfrakturen und Sehnenrisse. Die kürzere Dauer des Intervalltrainings verringert das Risiko ernsthafter Verletzungen erheblich.

Insanity-Intervalltraining im Vergleich zu HIIT-Workouts

 

Betrachten Sie Insanity und HIIT wie den Unterschied zwischen einer Krähe und einem Raben. Sie sehen gleich aus, verhalten sich gleich, und die meisten Menschen könnten die beiden nicht unterscheiden, wenn sie gefragt würden (Raben sind übrigens größer und Krähen reisen in größeren Gruppen). Anstelle von HIIT-Übungen verwendet Insanity eine etwas andere Form des Intervalltrainings, das so genannte Max Interval Training.

Während bei HIIT-Programmen aktive Erholungsphasen verwendet werden, die den hochintensiven Phasen entsprechen oder diese sogar übertreffen (eine Minute sprinten, ein/zwei Minuten joggen), werden beim Max-Intervall-Training längere Phasen hochintensiven Trainings und dann komplette Ruhephasen verwendet. Diese Perioden werden als High-Intensity Steady State( HISS) bezeichnet, und wenn die HISS-Perioden beendet sind, sollte die Person keine Energie mehr haben . Beim MAX-Intervalltraining muss man ebenfalls 100 % Energie aufwenden, während man beim HIIT während der hochintensiven Phasen zwischen 75 und 90 % Energie aufwenden kann.

EinMAX-Intervalltraining könnte wie folgt aussehen: 3 Minuten so hart sprinten wie möglich, dann 45 Sekunden Pause , bevor der Vorgang wiederholt wird. Aufgrund der langen Dauer der intensiven Übung ist das MAX-Intervalltraining extrem schwierig und daher nicht für jeden geeignet.

Bei den Insanity-Workouts sind die Intervalle in drei Runden gegliedert, zwischen denen jeweils eine 40-sekündige Pause liegt. Jede Runde des Insanity-Fitnesskurses ist 3-4 Minuten lang und konzentriert sich auf verschiedene HISS-Perioden fortgeschrittener plyometrischer Bewegungen wie Jump Squats, Bear Crawls und Burpees.

Natürlich können diese Übungen auch für HIIT-Workouts verwendet werden, wenn die Zeit pro Übung an die Dauer der aktiven Erholung angepasst wird.

Was ist also besser für die Fettverbrennung: HIIT-Workouts oder Insanity-Workouts?

Bild
Interval Training vs HIIT

Quelle

Obwohl beide Trainingsstrategien hervorragende gesundheitliche Vorteile bieten, haben sie leicht unterschiedliche Ergebnisse und Einschränkungen. Betrachtet man den reinen Kalorienverbrauch, so ist das Insanity-Workout/Max-Intervalltraining mehr Kalorien verbrennen als HIIT-Programme in der gleichen Zeitspanneich. Wie bereits erwähnt, kann der Kalorienverbrauch beim Insanity-Workout zwischen 200 und 1.000 liegen, obwohl Insanity behauptet, dass er eher bei 1.000 liegt.Max-Intervall-Training hat sich auch als leichter Vorteil gegenüber HIIT erwiesen, was den Aufbau von Ausdauer und die Entwicklung von Schnelligkeit angeht.

Es gibt Beweise dafür, dass es kein klarer Vorteil zwischen HIIT und Insanity Beide Methoden sind dafür bekannt, dass sie Endorphine freisetzen, d. h. Hormone, die bei körperlicher Betätigung Glücksgefühle auslösen (gemeinhin als "Runner's High" bezeichnet).

Da HIIT-Programme kürzere Aktivitätsphasen und längere Erholungsphasen haben, können sie von einer viel größeren Zielgruppe korrekt ausgeführt werden als Max-Intervalltraining. Obwohl die Insanity-Workouts so aufgebaut sind, dass der Schwierigkeitsgrad jede Woche steigt, erfordern selbst die ersten Trainingseinheiten ein Fitnessniveau, mit dem die meisten Menschen nicht mithalten können. Dies kann zu unsachgemäßer Ausführung, Verletzungen oder sogar zu Frustration führen, die sich in Demotivation äußert.

Darüber hinaus beruht das maximale Intervalltraining auf der Fähigkeit, den Körper in einen Schockzustand zu versetzen, der einen hohen Kalorienverbrauch zur Folge hat. Wenn sich unser Körper an bestimmte Bewegungen gewöhnt und Ausdauer aufbaut, wird der Schockfaktor der sich wiederholenden HISS-Bewegungen allmählich verschwinden, so dass das maximale Intervalltraining mit der Zeit und mit zunehmender Vertrautheit weniger effektiv wird.

Schlussfolgerung: Wer ist der Gewinner?

Verzeihen Sie, dass ich mich neutral verhalte, aber die Entscheidung, welches Trainingsprogramm zwischen HIIT und Insanity besser ist , hängt von Ihnen ab. Wenn Sie ein erfahrener Sportler sind, können die Insanity-Workouts Ihnen helfen, Ihre nächsten Fitnessziele zu erreichen. Sie sind auch nützlich, wenn Sie von zu Hause aus trainieren möchten, da für das Programm keine Insanity-Workout-Geräte erforderlich sind.

Wenn Sie noch nicht so erfahren sind, sind HIIT-Routinen immer noch eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Training zu beschleunigen und weiter an Kraft zu gewinnen. Obwohl Insanity und das maximale Intervalltraining im Durchschnitt mehr Fett verbrennen als HIIT-Workouts, kann es sein, dass der Schwierigkeitsgrad Einzelpersonen davon abhält, optimale Ergebnisse zu erzielen. Trotzdem werden Sie bei beiden Workouts an Ihre Grenzen stoßen und viel schneller Fett verbrennen , als es bei einem gleichmäßigen Cardiotraining je möglich wäre.

Wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind, sollten Sie beide ausprobieren und herausfinden, welches Training für Sie am besten geeignet ist! Aber wie bei jeder neuen Übung sollten Sie immer auf Ihren Körper hören.

Quelle für das Titelbild

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Wenn es Ihnen gefällt, sagen Sie es bitte weiter!

  • Find us on Facebook
  • Find us on Youtube
  • Find us on Twitter
  • Find us on Instagram
  • Find us on Linkedin

Verwandeln Sie Ihr Fitnessstudio digital

Fitnesseinrichtungen unterziehen sich einer digitalen Transformation, deshalb positioniert sich die Fitnessstudio Management Software Perfect Gym als unverzichtbare Plattform, um den Mitgliedern die digitale Bequemlichkeit für die Interaktion mit Ihrem Studio zu ermöglichen.

Empfohlen von Fitness- und Freizeit-Marktführern.

McFit
World Class
Sportcity
Fit For Free
Gold's Gym
Snap Fitness
Fitness 24 Seven
David LLoyd
MacFit
Crunch
Fitness World

Fordern Sie eine Demo Session an